+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

20 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: geflogene luftfeldpost aus danzig  (Gelesen 8186 mal)

Offline leger_de

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1192
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +12/-0
Re: geflogene luftfeldpost aus danzig
« Antwort #30 am: 10. November 2021, 21:52:46 »
Hallo Manfred,
tolles Teil. Den hatte ich auch bei Bühler gesehen. Volkssturm aus dem Danziger /Westpreussen-Kessel ist schon wirklich selten zu bekommen.
Beste Grüße
Leger_de
Sammle alles zum Thema Feldpost 1939-45 inkl. Vor- und Nachläufer / Speziell Thematiken Afrika, Feldpost-Auslandsbriefverkehr, Ausländer in deutschen Diensten, Sonder-Waffen (Kleinkampf-Verbände, V-Waffen u.ä.)

Offline frank9961

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1014
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-0
Re: geflogene luftfeldpost aus danzig
« Antwort #31 am: 11. November 2021, 19:32:43 »
absolut seltenes teil. front front mit volkssturm.... sowas sieht man selten. und dann auch noch als karte....
toll.
gruss frank
Ich sammle Luftfeldpost aus Russland 1942-45 und auch die geflogene Kesselpost aus Russland. Spezialgebiet Kurland.

Offline Manfred

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 684
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: geflogene luftfeldpost aus danzig
« Antwort #32 am: 12. November 2022, 09:51:40 »
Geflogene Feldpost aus Danzig, Stempel Danzig Langfuhr/Luftpost vom 2. Dezember 1939, Briefstempel der 4. Kompanie des Infanterie-Ersatz-Bataillons 18. Als Luftpostzuschlag wurde die 5 Rpf.-Marke der von der Deutschen Reichspost überdruckten Danziger Freimarkenserie verwendet. Der Brief wurde nach Düsseldorf gesendet, mit rückseitigem Stempel „Danzig 5“ vom 2. Dezember 1939.

Das Infanterie-Ersatz-Bataillons 18 wurde am 3. November 1939 von Bielefeld nach Danzig verlegt und bleib dort bis zum 20. August 1940. Im Absender wird die Husarenkaserne I in Danzig Langfuhr angegeben.

Durch die Lufthansa geflogene Danziger Feldpost aus dieser Zeit ist sicherlich seltener als die späten Belege vom Februar/März 1945.

Grüsse
« Letzte Änderung: 12. November 2022, 09:54:20 von Manfred »

 

Powered by EzPortal