Nutzungs-/Allgemeine Geschäftsbedingungen



§ 1

Allgemeine Regelung

1.1

Das Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-2weltkrieg.org“, bietet eine offene Kommunikationszentrale für Privatpersonen, die sich mit dem Thema „Die Feldpost im zweiten Weltkrieg“ auseinander setzen.

1.2

Einleitung

Im folgendem Text werde die Nutzungs-/Allgemeine Geschäftsbedingungen vom Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ aufgelistet.

Wir behalten uns vor, User/Nutzer/Mitglieder, die diese Nutzungs-/Allgemeine Geschäftsbedingungen verletzen, zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, sowie ein „virtuelles Hausverbot“ für das Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ auszusprechen.

Dieses virtuelle Hausverbot ist nach dem deutschen Gesetz (Revision gegen das Urteil vom LG Bonn – Az.: 10 O 457/99 vom 16.11.1999, durch das OLG Köln – Az.: 19 U 2/00 vom 25.08.2000), weitere Urteile; (LG München -Az.: 30 O 11973/05 vom 25.11.2006, LG München I – Az.: 12 O 16615/06 vom 08.03.2007; Hanseatische Oberlandesgericht – Az.: 5 U 190/06 vom 18.04.2007),genauso gültig wie ein reales Hausverbot, und wir halten uns ebenfalls vor, dieses eventuell auch gerichtlich,auf Kosten des Verursachers, durchsetzen zu lassen.

Wir weisen darauf hin, dass die einzelnen Beiträge und Links der User/Mitglieder von den Administratoren und Moderatoren, nicht auf Ihre Rechtswidrigkeit überprüft werden. Jeder Verfasser von von Beiträgen und Themen im Feldpostsammlerforum,

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ ist als Autor dieser selbst für den Inhalt verantwortlich.

Sollten Sie Kenntnis davon haben, dass ein auf den Seiten angebotener Link,auf eine Seite mit rechtswidrigen Inhalten verweist, oder ein Rechtswidriger Beitrag im Feldpostsammlerforum

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ steht, so senden Sie uns bitte umgehend eine E-Mail an feldpost-admin@die-feldpost-2-weltkrieg.org oder bodo35@gmx.de, damit der betreffende Link oder Inhalt überprüft werden und ggf. gelöscht werden kann.

1.3

Aufbau des Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org

Das Feldpostsammlerforum,ist an Hand des Handbuches Kataloges „Deutsche Feldpost 1937 -1945“ aufgebaut.

Es ist strikt untersagt, Preisnotierungen aus dem Handbuch Katalog „Deutsche Feldpost 1937 -1945“ in das Feldpost Sammlerforum zu übernehmen.

1.4

Geltungsbereich

Diese Nutzungs-/Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Inhalte und Dienste, die durch das Feldpostsammlerforum im Rahmen des Online – Angebotes angeboten werden (im folgenden: Services).

1.5

Die Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben auch dann Gültigkeit, wenn wenn das Angebot des Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland genutzt werden.

1.6

Änderungen/Ergänzungen

Für diesen Services gelten die Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingung in der bei Vornahme der Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen jeweils aktuellen Fassung.

Im übrigen gilt: Das Feldpostsammlerforum www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“,ist berechtigt Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen für den User/Nutzer/Mitglied/Benutzer zumutbar ist. Die Ankündigung erfolgt per E-Mail an die bereits angemeldeten User/Nutzer/Mitglieder/Benutzer oder beim Einloggen.

Widerspricht der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer nicht fristgemäß innerhalb von zwei Wochen, nachdem er per E-Mail oder beim Einloggen informiert wurde, so werden die geänderten oder ergänzten Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam. Widerspricht der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer fristgerecht, so ist das Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ berechtigt, die Möglichkeit der Nutzung zu dem Zeitpunkt zu beenden, an dem die geänderten oder ergänzten Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft treten soll, frühestens jedoch zwei Wochen nach Ablauf der Widerspruchsfrist.

§ 2

Registrierung/Anmeldung

2.1

Jeder Besucher/Gastbesucher des Feldpostsammlerforum

www.die-feldost-2-weltkrieg.org“ ist berechtigt sich zu Registrieren/Anmelden.

Vor der Registrierung bitte wir Sie die Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Datenschutzbestimmungen zu lesen.

Mit Ihrer Registrierung/Anmeldung erklären Sie (nachfolgend „User/Nutzer/Mitglied/Benutzer“ genannt) sich gegenüber dem Feldpostsammlerforum www.die-feldpost-2-weltkrieg.org, Markus Steuerwald, Postfach 22 02 25, 67023 Ludwigshafen, mit den hier aufgeführten Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie mit den Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind,müssen Sie auf eine Anmeldung verzichten.

2.2

Registrierung/Anmelden von Volljährigen

Mit dem bestätigen des Buttons „Ich akzeptiere die Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie Datenschutzbestimmungen und bin mindestens 18 Jahre alt“ erkenne ich die Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen an.

2.3

Registrierung/Anmelden von Minderjährigen

Mit dem bestätigen des Buttons „Ich akzeptiere die Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen,sowie die Datenschutzbestimmungen und bin jünger als 18 Jahren“, ist die Registrierung noch nicht abgeschlossen.

Für das abschließen der Registrierung von Minderjährigen, benötigt das Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“, die Zustimmung der Erziehungsberechtigten Person.

Um die Zustimmung der Erziehungsberechtigten Person zu erhalten, wird ein gesondertes Formular dem registrierenden per E-Mail zugesandt.

Dieses Formular ist von der Erziehungsberechtigten Person ordnungsgemäß und gewissenhaft auszufüllen und von der Erziehungsberechtigen Person zu Unterschreiben und umgehend per E-Mail an feldpost-admin@die-feldpost-2-weltkrig.org oder bodo35@gmx.de, oder auf dem Postweg an folgende Anschrift zu senden.

Anschrift:

Markus Steuerwald

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org

Postfach 22 02 25

D 67023 Ludwigshafen

§ 3

User-/Nutzer-/Mitglieds-/Benutzername

3.1

Selbst gewählte User-/Nutzer-/Mitglieds-/Benutzernamen dürfen nicht dazu geeignet sein, die schutzwürdigen Interessen und Rechte anderer User/Nutzer/Mitglieder/Benutzer zu verletzen oder gegen gesetzliche Bestimmungen zu verstoßen.

Dies gilt beispielsweise für die Verwendung von begriffen aus dem Bereich der Pornografie, insbesondere Kinderpornografie oder Inzest, sowie von gewaltverherrlichenden oder volksverhetzenden Begriffen.

Weitere Bespiele sind Namen und Organisationen oder Personen, die mit Terrorismus, politischen Extremismus oder religiösem Fanatismus in Verbindung gebracht werden können.

Außerdem müssen in jedem Fall die Rechte Dritter (Namens-,Kennzeichen-, Urheber., Datenschutzrechte usw.) gewahrt bleiben.

Um sogenannte „Spammer“ von dem Feldpostsammlerforum

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ fern zu halten, werden die Registrierungen von der Administration genehmigt.

Nach der Genehmigung durch die Administration erhält das „NEUE MITGLIED“ eine E-Mail als Bestätigung.

Das Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org ist an die weltweit vernetzte Spammerdatenbank angeschlossen.

§ 4

Mitgliedschaften

4.1

Kostenlose Mitgliedschaft

Nach abgeschlossener Registrierung und Genehmigung durch die Administration, hat der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer die

KOSTENLOSE MITGLIEDSCHAFT“ erworben.

In der kostenlosen Mitgliedschaft kann der User/Nutzer/Mitglied/ Benutzer in die dafür frei geschalteten Themenboards Beiträge einstellen und KEINE Bilddateien einfügen.

Gleichzeitig ist der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer NICHT für die Spezial Themenboards, sowie für die „Feldpost – Bilddatenbank“ NICHT frei geschaltet.

Der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer kann jederzeit die kostenlose Mitgliedschaft in eine kostenpflichtge Mitgliedschaft umwandeln.

4.2

Kostenpflichtige Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft)

Für die kostenpflichtige Mitgliedschaft, erhebt das Feldpostsammlerforum, eine Jahresgebühr von 10,00 Euro.

Die Laufzeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft) beträgt 1 Jahr bzw.12 Monate).

Nach Ablauf von 1 Jahr bzw. 12 Monate, wird man automatisch wieder in die kostenlose Mitgliedschaft zurück gestuft.

Eine erneute Verlängerung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft

(Supporter Mitgliedschaft) wie oben beschrieben ist jeder Zeit möglich.

Als kostenpflichtiges Mitglied (Supporter Mitglied) kann der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer in die dafür frei geschalteten Themenboards Beiträge einstellen sowie Bilddateien einstellen.

Gleichzeitig ist der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer für die Spezial Themenboards, sowie für die „Feldpost – Bilddatenbank“ frei geschaltet.

Bei der Anmeldung zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft, muss der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer eine E-Mail an feldpost-admin@die-feldpost-2-weltkrieg.org schreiben mit folgenden Angaben.

 

In die Betreffzeile sollte stehen: Anmeldung für die kostenpflichtige Mitgliedschaft.

Als weiteres sollte der Username und die E-Mailadresse angegeben sein.

Die Jahresgebühr der Kostenpflichtigen Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft) wird für den
Erhalt der Domaine, des Speicherplatzes, für Erweiterungen sowie für Reparaturkosten am
Forensysthem verwendet.

§ 5

Kündigung der Mitgliedschaft

5.1

Jeder User/Nutzer/Mitglied/Benutzer kann ohne Vorankündigung sein User/Nutzer-/Mitglieds-/Benutzerkonto kündigen.

Kündigt ein kostenpflichtiges Mitglied (Supporter Mitglied) vor Ablauf der kostenpflichtigen Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft, 1 Jahr, bzw. 12 Monate), werden keine Rückerstattungen gewährt.

Der Restbetrag der Jahresgebühr verfällt zu Gunsten des Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“.

Die Kündigung des User/Nutzer/Mitglied/Benutzer muss in schriftlicher Form erfolgen und ist zu richten an:

Markus Steuerwald

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org

Postfach 22 02 25

D 67023 Ludwigshafen

oder per E-Mail an die Adressen:

 feldpost-admin@die-feldpost-2-weltkrieg.org oder bodo35@gmx.de

§ 6

Rechnung und Zahlungen der Jahresgebühr

(kostenpflichtigen Mitgliedschaft - Supporter Mitgliedschaft)

6.1

Nach einer Umwandlung der kostenlosen Mitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erhält der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer eine Rechnung.

In der Rechnung werden folgende Daten wieder gegeben:

a.) User-/Nutzer/Mitglieds-/Benutzername

b.) E-Mailadresse

c.) Jahresgebühr für die kostenpflichtige Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft)

d.) Laufzeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft)

e.) Bankverbindung

6.2

Die per E-Mail zugestellte Rechnung für die Jahresgebühr der kostenpflichtigen Mitgliedschaft (Supporter Mitgliedschaft), ist innerhalb von 8 Arbeitstagen ohne Abzug zu Zahlen.

§ 7

Korrektes Posten

7.1

Vergewissert euch, ob es nicht schon einen Beitrag gibt, das eure Frage beantwortet. Benutzt hierfür die beiden Suchfunktionen des Forums.

7.2

Für einen Beitrag bitte das passende Unterforum wählen. Fehlerhaft positionierte Beiträge müssen erst verschoben werden, was bei einer wachsenden Anzahl von Beiträgen einen vermeidbaren, zeitraubenden Mehraufwand darstellt.

7.3

Den gleichen Beitrag nicht mehrfach oder in mehrere Unterforen Posten. Doppelte Einträge sorgen nur für Verwirrung oder für Unmut, wenn sich jemand dadurch doppelte Arbeit macht, und werden daher entfernt.

7.4

Wählt einen aussagekräftigen Titel für euren Post. „Hilfe !!!“ oder ähnlich sinnige Themenüberschriften reichen definitiv nicht aus.

7.5

Macht bei längeren Beiträgen auch mal einen Absatz, das erhöht die Lesbarkeit ungemein und verschreckt nicht gleich die Leser. Außerdem ist es wesentlich weniger ermüdend.

7.6

Vermeidet den übermäßigen Gebrauch der Smilies, der Beitrag soll dadurch übersichtlich und leserlich bleiben.

7.7

andere Quellen zitieren:

Solltet ihr aus Artikeln z.B. Nachrichten von anderen Webseiten zitieren wollen, könnt ihr die Überschrift übernehmen, danach noch 1-2 Zeilen aus dem Artikel. Ansonsten muss die Verlinkung auf den Artikel erfolgen! In jedem Fall die Quellenangabe hinzufügen!.

7.8

Bilder von anderen Websites Bitte klärt die Copyright Rechte, bevor ihr Bilder von anderen Websites bei uns einstellt. Wenn ihr Bilder bei uns hochladet, seit ihr rechtlich für diese auch verantwortlich ( Thema Copyright )

7.9

Vermeidet Spam, sei es durch zusammenhangslose Kommentare, Geschwafel oder anderen Unsinn. Auf Sachfragen werden angemessene und themenbezogene Antworten erwartet. Dies gilt speziell für die Fachforen. Im Off Topic und im Allgemeinen Diskussionsforum sehen wir das natürlich lockerer :-)

7.10

Wenn auf eure Frage auch nach längerer Zeit nicht geantwortet wurde, bei der Fülle der Anfragen kommt es immer mal wieder vor, dass eine Anfrage unbeantwortet bleibt, und auf den hinteren Seiten der Auflistung unterzugehen droht. In diesem Fall ist es erlaubt, im eigenen Thema nachzufragen, um den Beitrag wieder an die vorderste Stelle in der Auflistung zu bringen, damit weitere User die Möglichkeit bekommen, den Beitrag wahrzunehmen. Auch wenn sich ein gelöst geglaubtes Problem als doch noch nicht gelöst herausstellt, ist es besser, im alten Thread erneut anzufragen, weil da die Vorgeschichte drin steht, und was schon alles versucht wurde, um das Problem zu beheben...

7.11

Im gesamten Forum ist es für alle User/Nutzer/Mitglieder/Benutzer verboten, Bilder von Fremdservern ( Sharehoster u.ä., eigene Server, eigenen Webspace, usw. ) einzustellen bzw. die Bilder in Beiträgen per Image Tag zu verlinken. Bilder dürfen nur direkt über die Forensoftware ins Forum geladen werden.

§ 8

Das Posten von Beiträgen im Bezug auf die §86 StGB, §86a StGB, §129 StGB, und §130 StGB

8.1

Ganz wichtig !!!

Das Abbilden von Hakenkreuzen und anderen Kennzeichen kann den Straftatbestand der §86 StGB und §86a StGB erfüllen.

8.2

Alle Beiträge/Bilder die im Feldpostsammlerforum

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ veröffentlicht werden unterliegen insbesondere den §86 StGB, §86a StGB, §129 StGB, §130 StGB und §130 a StGB. Wer Beiträge im Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ veröffentlicht oder links zu anderen Internetseiten bekannt gibt, ist verpflichtet diese auf Rechtmäßigkeit zu Prüfen bzw. zu überprüfen ob diese gegen geltendes Recht ( insbesondere gegen die im folgenden genannten Paragraphen ) verstoßen.

Nachfolgend Gesetzestext zu den Paragraphen 86 StGB, 86a StGB und 130 StGb

8.3

§ 86 Vertreiben von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen

 

(1) Wer Propagandamittel

 

  1. einer vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärten Partei oder einer Partei oder Vereinigung, von der unanfechtbar ist, daß sie Ersatzorganisation einer solchen Partei ist,

 

  1. einer Vereinigung, die unanfechtbar verboten ist, weil sie sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen die Gedanken der Völkerverständigung richtet, oder von der unanfechtbar festgestellt ist, daß sie Ersatzorganisation einer solchen verbotenen Vereinigung ist,

 

  1. einer Regierung, Vereinigung oder Einrichtung außerhalb des räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes, die für den Zweck einer der in den Nummer 1 und 2 bezeichneten Parteien oder Vereinigung tätig ist, oder

 

  1. Propagandamittel, die nach Ihrem Inhalt dazu bestimmt sind, Bestrebungen einer ehemaligen nationalsozialistischen Organisation fortzusetzen,

im Inland verbreitet oder zur Verbreitung im Inland und Ausland herstellt, vorrätig hält, einführt oder ausführt oder in Datenspeichern öffentlich zugänglich macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

 

 

(2)

Propagandamittel im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche Schriften (§ 11 Abs. 3), deren Inhalt gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet ist.

 

(3)

Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebung, der Kunst oder der Wirtschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient.

 

(4)

In die Schuld gering, so kann das Gericht von einer Bestrafung nach dieser Vorschrift absehen.

8.4

§ 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

 

(1)

Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer im Inland Kennzeichen einer der in § 86 Abs. 1 Nr. 1, 2 und 4 bezeichneten Parteien

 

  1. oder Vereinigung verbreitet oder öffentlich, in einer Versammlung oder in von ihm verbreiteten Schriften (§ 11 Abs.3) verwendet oder

 

  1. Gegenstände, die derartige Kennzeichnung darstellt oder enthalten, zur Verbreitung oder Verwendung im Inland oder Ausland in der in Nummer 1 bezeichneten Art und Weise herstellt, vorrätig hält, einführt oder ausführt.

 

(2)

Kennzeichnung im Sinne des Absatzes 1 sind namentlich Fahnen, Abzeichen, Uniformstücke, Parolen und Grußformen. Den in Satz 1 genannten Kennzeichung stehen gleich, die ihnen zum Verwechseln ähnlich sind.

 

(3)

§ 86 Abs. 3 und 4 gilt entsprechend.

8.5

§ 130 Volksverhetzung

 

(1)

Wer in einer Weise, die geeignet is,den öffentlichen Frieden zu stören,

 

  1. zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordert oder

 

  1. die Menschenrechte anderer dadurch angreift, daß er Teile der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

 

(2)

Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer Schriften (§ 11 Abs. 3), die zum Haß gegen Teile der Bevölkerung oder gegen eine

 

  1. nationale, rassische,religiöse oder durch Ihr Volkstum bestimmter Gruppe aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder die Menschenwürde anderer dadurch angreifen, daß Teile der Bevölkerung oder eine Vorbezeichnete Gruppe beschimpft,böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden,

 

a.) verbreitet,

b.) öffentlich ausstellt, anschlägt,vorführt oder sonst zugänglich macht,

c.) einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überlässt oder

zugänglich macht oder herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet,

ankündigt, anpriest, einzuführen

d.) oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke

im Sinne der Buchstaben a bis c zu verwenden oder einem anderen eine

solche Verwendung zu ermöglichen, oder

 

2.) eine Darbietung des in Nummer 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk,

Medien- oder Teledienste verbreitet.

 

(3)

Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich oder in einer Versammlung billigt, leugnet oder verharmlost.

 

(4)

Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe wird bestraft, wer öffentlich in einer Versammlung den öffentlichen Frieden in einer die Würde der Opfer verletzenden Weise dadurch stört, dass er sie nationalsolzialistische Gewalt- und Willkürherrschaft billigt, verherrlicht oder rechtfertigt.

 

(5)

Absatz 2 gilt auch für Schriften (§ 11 Abs.3) des in den Absätzen 3 und 4 bezeichneten Inhalts.

 

(6)

In den Fällen des Absatzes 2, auch in Verbindung mit Absatz 5, und in den Fällen der Absätze 3 und 4 gilt § 86 Abs. 3 entsprechend.

§ 9

Verweise und Links

9.1

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Betreiber von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Verfasser erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Betreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Betreiber eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen oder Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

§ 10

Urheber- und Kennzeichenrecht

10.1

Der Herausgeber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Betreiber der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet.

§ 11

Copyright unserer Artikel

11.1

Da sich die Copyrights-Verletzungen bezogen auf Threads und Beiträge mehren, weise ich nochmals explizit daraufhin, daß niemand berechtigt ist, unsere Artikel zu kopieren und an anderer Stelle zu veröffentlichen.

Darum noch einmal ganz konkret und unmißverständlich:

11.2

Alle hier aufgeführten Tipps, Beiträge, Thread und Bilder (usw. ) unterliegen dem Urheberrecht des Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“. Eine Vervielfältigung oder anderweitige Veröffentlichung bedarf einer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch die Betreiber. Selbstverständlich darf der Autor eines Artikels seinen eigenen Artikel auch an anderer Stelle verwenden.

11.3

Wir untersagen hiermit jede Kopie unserer Arbeit, seien es News, Artikel, Anleitungen, Screenshots oder sonstige Texte und Bilder, die wir veröffentlichen. Die gilt auch schon für einzelne Abschnitte und gilt auch dann, wenn zusätzlich mit einem Link auf uns verwiesen wird. Akzeptabel sind ausschließlich Zitate kleinerer Bereiche, solange sie im Rahmen bleiben. Ein Zitat muß einen Sinn für uns ergeben, ansonsten wäre es als reine Kopie unserer Arbeit anzusehen. Ein möglicher Sinn eines Zitates wäre der Links auf einen unserer Artikel, welcher mit einem kleinen Ausschnitt aus diesem Artikel untermauert wird.

Wer uns wörtlich zitiert, ist zu einer Quellenangabe mit Hilfe eines Link auf uns verpflichtet. Dies betrifft auch alle ansonsten von uns als frei deklarierten Informationen wie z.B. die News. Das Umschreiben eines Zitats unserer Webseite mit dem alleinigen Ziel, daß das Zitat nicht mehr als "wörtlich" angesehen werden kann, wird nicht anerkannt und setzt diese Regelung auch nicht außer Kraft. Zitate müssen maßvoll bleiben, es ist also nicht korrekt, einen ganzen Artikel oder entscheidende Teile davon durch Zitate zu "kopieren".

11.4

Verstöße gegen unser Urheberrecht werden wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln ahnden!

§ 12

Signaturen und Avatare

12.1

Bitte beachtet auch bei den Avataren die §86, §86a und §130 StgB

12.2

Keine animierten Grafiken in der Signatur verwenden.

12.3

Keine verunglimpfenden Statements in der Signatur, z.B. „XYZ ist ein A...loch“ oder ähnliches ! Die Rechtsprechung in Deutschland ist da ganz klar definiert und der Forumbetreiber wird dafür verantwortlich gemacht, was ihr sicher nicht wollt.

12.4

Denkt immer daran, daß die Signatur eure persönliche kleine Visitenkarte im Board ist, sie soll nicht euren ganzen Lebenslauf enthalten. :-)

§ 13

Werbung

13.1

Bitte, bevor ihr für andere Boards Werbung macht, eine kurze Info an die Admins. Die entscheiden dann, ob das i.O oder n.i.O ist. Im Regelfall haben wir nichts dagegen ABER bitte erst Fragen

Es gibt User, die sich nur registrieren, um dann für ihre Homepage oder ein Produkt Werbung zu machen. Davon hat unsere Community nichts, außer das wir kostenlos und ungefragt die Werbeplattform dafür zu Verfügung stellen und das kann es nicht sein, von den teilweise illegalen Angeboten auf diesen Seiten ganz zu schweigen.

13.2

Keine Werbung für Filesharing oder ähnliches!

13.3

Keine Verweise auf Warez- oder Crackzseiten!

13.4

Verweise auf Seiten, die pornographische Themen behandeln, sind tabu!

13.5

Seiten, die gewalttätige Themen behandeln, sind ebenso tabu!

13.6

Sowie Seiten die Themen behandeln, die gegen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstoßen.

13.7

Das gilt auch und insbesondere für Nicknames, die unseren geltenden Regeln zuwiderlaufen.

Sollten also trotzdem entsprechende Threads/ Posts/ Nicknames/ Signaturen/ Profilwerbung etc. auftauchen, werden diese umgehend und ohne Rückmeldungen gelöscht.

§ 14

Verkaufsbeiträge und Anfragen im Forum

14.1

Verkaufs-, Tausch- und Kaufanfragen, dürfen von ALLEN Mitgliedern (kostenlose Mitgliedschaft und kostenpflichtige Mitgliedschaft) im Themenboard Tauschen/Verkaufen) gestellt werden

14.2

Dies ist ein Feldpostsammlerforum.
Es sollen daher nur solche Dokumente getauscht/ verkauft werden die zum diesem Thema gehören.

14.3

Beim Einstellen von Bildmaterial ist darauf zu achten, dass sämtliche verfassungsfeindliche Symbole abgedeckt bzw. durch ein Bildbearbeitungsprogramm unkenntlich gemacht werden.

14.4

Der Anbieter verpflichtet sich verfassungsfeindliche Symbole im Bildmaterial abzudecken bzw. durch ein geeignetes Bildbearbeitungsprogramm unkenntlich zu machen.

14.5

Das Einstellen von Propagandamitteln jeglicher Art nach

§§ 86,86a StGB ist verboten.

14.6

Der Anbieter erstellt eine kurze Beschreibung des Dokumentes, wenn vorhanden, wie folgt:

 

  • Feldpost-Nummern

  • Stempeldatum

  • gegebenenfalls Kenn-Nummern

  • Einheit

  • Unterstellungen

  • Gebrauchsspuren

  • Preis in Euro

  • Versandkosten

14.7

Der Interessent kontaktiert den Anbieter über das „interne Nachrichtensystem“ PM. Hierdurch bekundet der Interessent sein Interesse an dem eingestellten Dokument.
des Anbieters. Sämtliche Verhandlungen werden über das „interne Nachrichtensystem“ PM oder via E-Mail geführt.

14.8

Kommt ein Verkauf/Tausch zustande, verpflichten sich die Parteien, die benötigten Daten wahrheitsgemäß auszutauschen.

14.9

Persönliche Daten die während bzw. nach der Transaktion untereinander ausgetauscht werden, dürfen nur zu diesem Zweck genutzt, vertraulich behandelt, und nicht an Dritte weitergegeben werden.

14.10

Bei Nichtbeachtung der Richtlinien wird der Beitrag gelöscht.
Sollten die Richtlinien mehrmals vom Anbieter/Interessent nicht beachtet werden, tritt das „interne Verwarnsystem“ in Kraft.

14.11

Das Bewertungssystem ist nur für das Themenboard "Tauschen/Verkaufen" zugelassen

14.12

Die Betreiber des Forums sind von jeglicher Haftung ausgeschlossen, sollte ein Vertrag wie z.B. durch Nichterfüllung usw. nicht zustande gekommen sein. Vertragspartner sind lediglich Anbieter und Interessent, sie sorgen daher untereinander für rechtliche Aufklärung.

14.13

Anbieter und Interessent verpflichten sich zur Einhaltung der o.G. Richtlinien.

§ 15

Nicht von den Regeln erfasste Einzelfälle

15.1

In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheiden die Webseitenbetreiber auf Grundlage der vorliegenden Fakten.

Änderungen und Erweiterungen dieser Regeln behalten wir uns jederzeit vor!

§ 16

Verwarnungen

16.1

Das Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ (Administration) behält sich vor, User/Nutzer/Mitglieder/Benutzer zu verwarnen, sofern sie gegen die aktuellen Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen.

Hierzu wird das interne Verwarnungssystem der Forumsoftware verwendet.

Die Verwarnungen erfolgen in sogenannten 10ner Schritten.

Bei einem Verwarnungslevel von 60% kann der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer keine Beiträge mehr schreiben.

Die Verwarnungen des User/Nutzer/Mitglied/Benutzer sind für alle Sichtbar.

Bei einem Verwarnungslevel von 100%, wird der User/Nutzer/Mitglied/Benutzer aus dem Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost2-weltkrieg.org, ohne vorherige Ankündigung ausgeschlossen.

Gleichzeitig wird in der Forumsoftware der ausgeschlossene User/Nutzer/Benutzer/Mitglied in eine Bannliste eingetragen, so dass jede weitere Anmeldung unterbunden wird.

Den ausgeschlossenem User/Nutzer/Mitglied/Benutzer ist es untersagt sich mit dem gleichen oder einem anderen User-/Nutzer-/Mitglieds-/Benutzernamen anzumelden.

Sollte es Ihm denn noch gelingen, werden wir uns rechtliche Schritte gegen den

User/Nutzer/Mitglied/Benutzer vorbehalten.

Wenn ein Supporter Mitglied (kostenpflichtige Mitgliedschaft) aus dem Feldpostsammlerforum „www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ während der Laufzeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft ausgeschlossen wird, gewährt das Feldpost Sammlerforum, keine Rückerstattung der restlichen Jahresgebühr. Die restliche Jahresgebühr fällt zu Gunsten des Feldpostsammlerforum

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“.

§ 17

Datenschutzbestimmungen

17.1

Es gelten die aktuellen Datenschutzbestimmungen des Feldpostsammlerforum

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“. 

Siehe Datenschutzbestimmungen im Feldpostsammlerforum

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org“ unter „Datenschutzbestimmungen“ nach.

§ 18

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses 

18.1

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Nutzungs-/Allgemeine Geschäftsbestimmungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Durch die Zusendung einer E-Mail kommt weder ein Mitglieds/Nutzer/User/Benutzer noch ein sonst wie geartetes Verhältnis zustande.

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier angebotenen redaktionellen Informationen wird keine Gewähr übernommen. Jegliche Haftung für eventuelle Schäden aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen, insbesondere aus der Nutzung der angebotenen Links oder der Befolgung von Informationen und Aussagen - die entgegen unserer ausdrücklich hier getätigten Hinweise trotzdem verwertet werden - ist ausdrücklich ausgeschlossen

§ 19

Widerrufsrecht

19.1

Die Zustimmung zu diesen Nutzungs-/Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widersprochen werden.

Dieser Widerruf bedeutet das Ende der Nutzerschaft/Benutzerschaft/Userschaft (kostenlose Mitgliedschaft, kostenpflichtige Mitgliedschaft (Supporter Mitglied)). Der Widerruf muss in schriftlicher Form erfolgen, und ist zu richten an:

 

Markus Steuerwald

www.die-feldpost-2-weltkrieg.org

Postfach 22 05 25

 

D 67023 Ludwigshafen

 

oder per E-Mail an folgende E-Mail Adressen.

feldpost-admin@die-feldpost-2-weltkrieg.org oder an bodo35@gmx.de

 

Stand 08.01.2011

Powered by EzPortal