+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

24 Gäste, 1 Mitglied
leger_de

Autor Thema: Gestapo  (Gelesen 2447 mal)

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 544
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Gestapo
« am: 31. Dezember 2016, 15:14:51 »
Hallo,
Hier ein schöner Einschreibbeleg (leider nicht über Feldpost gelaufen).
Es ist ein Gestapo Vordruck der Staatspolizeileitstelle Stuttgart vom 9.1.1945.
Zählt dieser Brief zu Wehrmachtspost oder Dienstpost oder ?
Grüße Werner

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostdirektor
  • *
  • Beiträge: 2669
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +11/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Gestapo
« Antwort #1 am: 01. Januar 2017, 16:23:13 »
Keine Feldpost aber Dienstpost einer Behörde frei durch Ablösung Reich. Trotzdem seltener Umschlag!

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 544
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Gestapo
« Antwort #2 am: 03. Januar 2017, 16:12:54 »
Hallo topstar229
Vielen Dank für die Anwort
Gruß Werner


Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 544
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Gestapo
« Antwort #3 am: 13. Januar 2017, 21:46:28 »
Hallo,
Hier noch ein Einschreiben als Dienstpost mit Briefstempel Staatspolizeileitstelle Braunschweig aufgestempelt vom 27.5.39

Gruß Werner

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 544
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Gestapo
« Antwort #4 am: 21. Januar 2017, 15:09:10 »
Hallo,
Hier noch ein Dienstbrief mit den Dienstmarken von der Staatspolizeistelle Harburg-Wilhelmsburg
Gruß Werner

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1324
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Gestapo
« Antwort #5 am: 21. Januar 2017, 16:54:53 »
Schöne Belege Meyer Werner, das kann man schon sagen!

Der untere frank.-Beleg sogar mit einem vorgedruckten Dienst-Stempel!
Diese sieht man auch nicht alle Tage.

                                                   Schöne Grüße, Moschus

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 544
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Gestapo
« Antwort #6 am: 18. Februar 2017, 15:57:53 »
Hallo,

Hier noch ein Brief der Gestapo Darmstadt.

Aus der Landeskriminalpolizei ging im März 1933 die neu errichtete Zentralpolizeistelle Darmstadt hervor. Ab 1934/35 trug sie als der Geheimen Staatspolizei in Berlin nachgeordnete Behörde zunächst die Bezeichnung Hessisches Polizeiamt,Geheimes Polizeiamt und hieß ab 1936 Staatspolizeistelle Darmstadt.
Die Gestapo Darmstadt unterstand unmittelbar dem Reichsstatthalter für Hessen.Bei Kriegsende unterhielt die Gestapo Darmstadt Außenstellen in Gießen,Mainz,Worms und Hanau sowie einen Außenposten in Offenbach a.Main.
Ihren Sitz hatte sie bis 1939 in der Wilhelm Glässing Str. 21-23 "Neues Palais am Wilhelminenplatz 1
1940 bezog sie die ehemalige Stadtresidenz des Großherzogs Ludwig IV. von Hessen.
Das Palais wurde bei Luftangriffen zerstört. Heute befindet sich auf dem Gelände das Stadttheater

Pesonalstärke im März 1937-  98 Personen August 1941  - 146 Personen
Gruß Werner

 

Powered by EzPortal