+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

20 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: R-Brief aus Zagreb an Fl.Plz.-Kdo. Eger  (Gelesen 820 mal)

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1299
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
R-Brief aus Zagreb an Fl.Plz.-Kdo. Eger
« am: 21. Mai 2016, 15:06:36 »
Hier ein Einschreiben aus Zagreb vom 17.V.43 an,

Flieger Gruber Nikola
Flugplatz Kdo.-Eger - kroatische Regiment - Sudetenland.

Der Brief ging über die Ausland-Prüfstelle Wien, wurde da geöffnet und geprüft,
auch durch chem. Zensur.

Aus der Anschrift geht hervor, das es sich hierbei nicht um einen einzelnen Kroaten oder
Volksdeutschen handelt, sondern in Eger wurde höchst warscheinlich ein ganzes Regiment
mit Kroaten ausgebildet.

                                                    MfG,,  Moschus

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1299
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: R-Brief aus Zagreb an Fl.Plz.-Kdo. Eger
« Antwort #1 am: 21. Mai 2016, 17:48:51 »
Ein weiterer Fp-Beleg aus Zagreb vom 24.VII.43 an,

Soldat Nikola Gruber
Feldpost minor L 55784 F  LgPa. Paris = Stab IV.(Ausb.) Fl.-Rgt. 32

Der Brief wurde auch hier durch die Auslands-Prüfstelle -g- Wien geprüft.

Zur Geschichte des Regiments:

Das Fliegerausbildungs-Rgt. 32 wurde im März 1939 in Uetersen mit 5 Batl. aufgestellt,
und im Feb. 1940 in den Raum des Luftgau XVII (Österreich, Sudetenland und Tschechoslowakei )
verlegt.
Ab 1941 erfolgte die Verlegung nach Rochefort an der Biscaya unter dem Lg.Kdo. Westfrankreich.
Es erfolgte die Umbenennung in Fl.Rgt. 32, wobei das IV.und V. Ausb.- Batl. bestehen blieben.
Im Okt.43 kam die Umbenennung des Rgt.-Stab in Rochefort mit dem IV./Fl.Rgt. 32 in I./Fl.Rgt. 94.

Zwischen 1943 und 44 stellte das Regiment ein Ausbildungs-Bataillon für die Bewachung von Flugplätzen,
Küstenverteidigungs-Anlagen, Radar- und Signalstellungen zur Verfügung, während die anderen beiden
Bataillone weiterhin ausbildeten.

Aus der Quelle. You are not allowed to view links. Register or Login

                                                               MfG,  Moschus

 

Powered by EzPortal