+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

20 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Fp. R-Brief K-879 ohne FPA-Angabe  (Gelesen 1663 mal)

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1306
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Fp. R-Brief K-879 ohne FPA-Angabe
« am: 21. Juli 2014, 21:05:17 »
Hier ein Fp.-Einschreiben vom 27.10.42 mit Fp.Norm Stpl. -a- 879
an Oberkommando der Wehrmacht, 1k35 AHA/Ag/E (Va) Berlin W35
Abs. Diensstelle Fp.Nr. L-04400 = Trsp.Kol. d.Lw. 6/VII  Lg.Pa. Breslau. (RS, RM,)

Mit Handschr. Vermerk auf dem Brief  879a = Zweig FPA
Diese K- 879 enhält lt. K-Nummern Übersicht Klaus Böhm keine FPA Angabe.

Meine Frage: Wo könnte das zugehörige FPA gewesen sein?

                                                                     Grüße,  Moschus

Offline Postschutz

  • "Supporter"
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Fp. R-Brief K-879 ohne FPA-Angabe
« Antwort #1 am: 21. Juli 2014, 21:31:28 »
Hallo Moschus,

habe auch mal schnell nachgesehen in Kannapin - Die Deutsche Feldpost 1939-1945 Organisation und Lokalisation der Feldpostamter und Feldpostdienststellen.
Auch hier keine Angabe zur "879 bzw 879a" Kenn-Nummer im Jahr 1942.

Ich kann mal nachsehen in die OKW-Akten (Feldpostnummerubersicht, usw.) das wird aber etwas dauern.

Gruss Postschutz.
Autor des Buches "Der Feldpostverkehr der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg - Eine  historische und postalische Gesamtschau"

Mitautor des Buches "Der Postschutz und Postluftschutz im 3. Reich und den besetzten Gebieten"

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1306
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Fp. R-Brief K-879 ohne FPA-Angabe
« Antwort #2 am: 21. Juli 2014, 21:36:23 »
Alles klar Postschutz!
Währe schön, wenn Du etwas findest, und Danke!

                                                        Moschus

Offline frank9961

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 951
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-0
Re: Fp. R-Brief K-879 ohne FPA-Angabe
« Antwort #3 am: 22. Juli 2014, 21:51:29 »
879
12.06.4477244 249< K - 38812.06.44-10.44Miscolc  /  H
-> K - 47610.44-02.02.45H,  Ostmark
02.02.45
02.02.45738 zw15 546 *< K - 43102.02.45-03.45Weichsel,  Pommern
-
03.45
< 20.03.4578747 510 20.03.45-05.45Raum Berlin
-RKgf.05.45Raum Berlin
05.45



44249

32569= PLP

ab 10.44



bis 2.45
ab 6.44
auch 6.42
siehe S.336
ab.2.45   K-388

            Tilsit

        zw-388

zw-707
zw-714
zw-887
zw-891
zw-929

K-879
K-476   Feldpostamt 772

Aufgestellt gemäß Verfügung vom 21. Juli 1941 am 1. Au-
gust 1941 in Hamburg-Rahlstedt, W.K. X, als Fp. Amt 772
z.b.V. für den APM AOK 16 in Pleskau. Hier eingesetzt im
PLP Pleskau B. Es bestand ein Fp. Amt zw mit eigener Fp.
Nr. im PLP Tilsit B. Einsatz für den APM AOK 16 bei der
Heeres-Gru. Nord bis Mai 1944 und durch Verfügung vom
20. Mai 1944 wird das Fp. Amt 772 abkommandiert zum
APM beim O. Qu. Ungarn in Miscolc und dort im Einsatz
bis Oktober 1944. Von Oktober 1944 bis Mai 1945 wird
das Fp. Amt 722 dem APM Heeres-Gruppe Süd unterstellt
mit Einsätzen beim Rückzug über die Ostmark nach Böh-
men. Bei Kapitulation im Mai 1945 dort in russische Ge-
fangenschaft. Letzter Postleitort war in Linz D.

Ers. Tr. Teil: Kraftf. Ers. Abtl. 10 Hamburg-Alsterdorf


laut böhm und ziefer.
die kennummer stimmt nicht mit dem Datum überein. ich denke ein fehler in der feldpostübersicht. das wäre nicht der erste....
gruss frank

Ich sammle Luftfeldpost aus Russland 1942-45 und auch die geflogene Kesselpost aus Russland. Spezialgebiet Kurland.

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1306
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Fp. R-Brief K-879 ohne FPA-Angabe
« Antwort #4 am: 22. Juli 2014, 22:43:05 »
Nun Ja Frank,
da kann ich nur sagen, wieder Einen gefunden!
Danke Dir für die Aufklärung! ;)

                                                   Gruß, Hans

 

Powered by EzPortal