+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

38 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Luftfeldpostbriefe mit "zurück" Stempel - Preisaufschlag?  (Gelesen 2436 mal)

Tigerpanzer80

  • Gast
Luftfeldpostbriefe mit "zurück" Stempel - Preisaufschlag?
« am: 08. September 2007, 10:26:49 »
Hallo

Wie ist das eigendlich mit Luftfeldpostbriefen mit "zurück" Stempel werden diese Briefe auch auf dem Luftweg zurück geschickt? Wenn ja wurden die Briefe einmal umsonst befördert und sollten doch eigendlich einen Preisaufschlag bekommen?!

Gruß

Offline Feldpostleitstelle

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 722
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
  • Feldpostleitstelle
Re: Luftfeldpostbriefe mit "zurück" Stempel - Preisaufschlag?
« Antwort #1 am: 08. September 2007, 12:35:51 »
Luftfeldpostbriefe mit Leitvermerk "ZURÜCK" gingen inder Regel alle mit normaler Feldpost zurück. Wenn an den Feldpostknotenpunkten noch Frachtraum frei war ist so ein Beleg auch mit Luftpost zurück gegangen.
Alle Belege ob mit Luftpost oder auch mit normaler Post den einen Leitvermerk z.B. "Zurück" haben, bekommen durch diesen Stempel je nach Seltenheit einen Preisaufschlag.
Karl-Heinz Utz
Mein Sammelgebiet die "Stummen Stempel" der Feldpost
und Heimatsammlung alles von der SS-Kaserne Ellwangen

Tigerpanzer80

  • Gast
Re: Luftfeldpostbriefe mit "zurück" Stempel - Preisaufschlag?
« Antwort #2 am: 08. September 2007, 14:18:52 »
Danke für die Anwort.

Gibt es eigendlich auch Feldpost Heimat/Front mit "Zurück" Vermerk?
Also das der Soldat den Brief zurück bekommen hat?

Foto zeigt ein Beispiel eines normalen "zurück" Stempels auf Luftfeldpostbrief.

Offline Feldpostleitstelle

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 722
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
  • Feldpostleitstelle
Re: Luftfeldpostbriefe mit "zurück" Stempel - Preisaufschlag?
« Antwort #3 am: 10. September 2007, 10:13:55 »
Du meinst sicher, Front - Heimat!!
Gibt es ganz gering z.B. Wenn eine Familie in einer Großstadt ausgebombt wurde und bei Verwanden auf dem Land unterkamen, kann es vorkommen, dass hier ein Zurückvermerk darauf ist, aber meistens mit dem Zusatz "ausgebombt" oder "Bombenschaden" oder ähnlich. Hier wurde dann die sogenannte Eilnachricht an Feldpostnummer verschickt, um die neue Adresse mitzuteilen usw. (Fp.-Handbuch Seite 187-189)
Karl-Heinz Utz
Mein Sammelgebiet die "Stummen Stempel" der Feldpost
und Heimatsammlung alles von der SS-Kaserne Ellwangen

Tigerpanzer80

  • Gast
Re: Luftfeldpostbriefe mit "zurück" Stempel - Preisaufschlag?
« Antwort #4 am: 10. September 2007, 20:41:43 »
@ Feldpostleitstelle
Ja genau meine ich!!! Da habe ich mich schon oft auf Arbeit drüber unterhalten - da interessieren sich einige für den 2.WK nur sammeln nichts.
Ich dachte bisher soetwas gibt es nicht, denn solche Briefe würden die Moral an der Front erheblich senken!
Hat jemand ein solches Stück?
Bitte einstellen!!!

 

Powered by EzPortal