+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

30 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Post der Legion Condor (L.C.)  (Gelesen 4358 mal)

Offline Feldpost-Admin

  • Administrator
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 932
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Post der Legion Condor (L.C.)
« am: 15. Januar 2008, 06:45:31 »
Am 31.10.1936 wurde die L.C. offiziell ins Leben gerufen, obwohl schon 3 Monate vorher mit Flugzeugen der Truppentransport spanischer Truppen von Marokko nach Spanien begann. Die L.C., ein Verband von Freiwilligen aus Heer, Luftwaffe und Kriegsmarine, unterstützte die nationalspanischen Truppen und beendete ihren Einsatz am 21.5.1939.

Da es den Freiwilligen streng untersagt war, den Angehörigen mitzuteilen wo sie sich befanden (es wurde erst Anfang 1938 erlaubt), führte man die Deckadresse "Max Winkler, Berlin W8, Postschließfach 81" ein. Max Winkler war Amtsrat im Stab des General Willberg, er gab seinen Namen für diese Aktion.



Dieser Brief musste offen in ein zweites Kuvert gesteckt und an die Adresse "Max Winkler" geschickt werden. Dort bekam er auf der Anschriftenseite den roten Datum-Eingangsstempel, wurde gelesen, verschlossen und mit einer der vier wöchentlich verkehrenden Kuriermaschine nach Spanien transportiert werden.



Der Legionär musste auf seinem Brief aus Spanien nach Deutschland die Anschrift seiner Angehörigen schreiben, auf der Absenderseite bis Anfang 1938 nichts, dann nur seinen Namen. Offen bei der Einheit abgegeben ging der Brief nach Berlin, wurde dort zensiert, verschlossen, auf der Absenderseite mit dem roten Datum-Eingangsstempel versehen, mit 12-Rpf.-Hindenburgmarke frankiert und beim Postamt NW 7 aufgegeben.



Quelle: Handbuch Katalog "Deutsche Feldpost 1937-1945"
« Letzte Änderung: 15. Januar 2008, 20:00:33 von Bodo35 »
Meine Sammelgebiete:
Alles zum Thema „ Feldpost Normhandstempel-Kreisstempel 28mm-Form 01 (Fa)
R-Briefe und Dokumente zum Thema R-Briefen,
Kurlandbelege und Dokumente über Kurland
--------------------------------------------------
Zu erreichen bin ich unter folgenden Messenger:
Sykpe: markus_ludwigshafen

 

Powered by EzPortal