+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

18 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: I. Luftfeldpostdienst Osten  (Gelesen 1771 mal)

Offline Feldpost-Admin

  • Administrator
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 933
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
I. Luftfeldpostdienst Osten
« am: 11. Januar 2008, 05:15:36 »
Zur Beschleunigung der Nachritenfeldpost mit der Ostfront wurde im April 1942 ein Luftfeldpostdienst mit einer eigenen Luftfeldpoststaffel eingerichtet. Um das Sendungsaufkommen dem eingeschränkten Transportraum anzupassen, wurden Zulassungsmarken herausgegeben. Zugelssen waren private Postkarten und Briefe bis 10 g sowie dienstliche Sendungen bis 20 g.

  • 1. Periode: Beginn 18.4.1942 - 31.5.1943:
    Jeder Empfangsberechtigte an der Ostfront erhält monatlich 4 Marken, 2 für Briefe Front - Heimat, 2 für Briefe Heimat - Front. Für Briefe, Faltbriefe und Postkarten war eine Marke erforderlich.

  • 2. Periode: 1.6.1943 bis zur Einstellung des Luftfeldpostdienstes Osten am 24.7.1944:
    Jeder Empfangsberechtigte erhielt nun monatlich 8 Marken. Für Karten und Faltbriefe bis 5 g waren eine, für Briefe bis 10 g je zwei Marken erforderlich.

Quelle: Handbuch Katalog "Deutsche Feldpost 1937-1945"
Meine Sammelgebiete:
Alles zum Thema „ Feldpost Normhandstempel-Kreisstempel 28mm-Form 01 (Fa)
R-Briefe und Dokumente zum Thema R-Briefen,
Kurlandbelege und Dokumente über Kurland
--------------------------------------------------
Zu erreichen bin ich unter folgenden Messenger:
Sykpe: markus_ludwigshafen

 

Powered by EzPortal