+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

23 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Pferde-Einsatz bei der Wehrmacht  (Gelesen 62 mal)

Offline Manfred

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Pferde-Einsatz bei der Wehrmacht
« am: 27. August 2021, 07:15:07 »
Feldpostkarte von einem Teilnehmer bei der Wehrkreis Reit- und Fahrschule Demmin in Pommern vom 9. September 1940, gesendet an ein Fräulein bei der Feldpostnummer 06661, Militärbefehlshaber Frankreich.

Aus dem Text:
„….Ich bin bis Donnerstag hier zu einem leider sehr kurzen Einweisungslehrgang. Es macht mir sehr viel Freude, für die Pferde habe ich nun mal eine grosse Passion. Und was gibt es hier für ein fabelhaftes Pferdematerial, man kann nur staunen…“

Der Poststempel aus Demmin mit dem Pferdekopf passt doch sehr schön zu Absender und Kartentext.

Der Pferdebestand der Reichswehr lag 1933 bei etwa 42.000 Pferden und stieg in der Wehrmacht der Vorkriegszeit auf etwa 170.000. Insgesamt wurden auf deutscher Seite im Zweiten Weltkrieg 2.800.000 Pferde eingesetzt.

Hier ein interessanter Artikel zum Thema:
You are not allowed to view links. Register or Login

Grüsse

Offline Manfred

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Pferde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #1 am: 27. August 2021, 07:39:18 »
Feldpostkarte vom 19. März 1940 mit Poststempel aus Landsberg am Lech und Briefstempel der dortigen Pferdesammelstelle.

Grüsse

 

Powered by EzPortal