+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

12 Gäste, 2 Mitglieder
Manfred,
Sprotte

Autor Thema: Ostpreussen vor der Einkesselung: Holzeinschlagkommando  (Gelesen 43 mal)

Online Manfred

  • "Supporter"
  • Feldpostschaffner
  • *
  • Beiträge: 240
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Ostpreussen vor der Einkesselung: Holzeinschlagkommando
« am: 06. Januar 2021, 10:04:04 »
Zwei Belege eines Hauptmanns mit offenem Absender Holzeinschlagkommando WL 22, Briefstempel „Flak-Art...27/I Königsberg/Pr. 23), Heimat-Flak-Abteilung 27/I in Königsberg, gestempelt Grünwalde (Ostpr Süd) am 11. Januar 1945 (Stempelfehler) und am 18. Januar 1945, gesendet nach Paderborn.

Handschriftliche Notiz: 31.1.45, letzter Brief (geschrieben vom 18. 1.) nach der Einschliessung Ostpreussens bzw. den letzten Brief den ich bekommen habe

Weiss jemand, was „WL“ im offenen Absender bedeutet?

Grüsse
« Letzte Änderung: 06. Januar 2021, 10:14:50 von Manfred »

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1686
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Ostpreussen vor der Einkesselung: Holzeinschlagkommando
« Antwort #1 am: 06. Januar 2021, 15:59:53 »
Es ist eigentlich die offizielle Bezeichnung für:"Wehrmacht Luftwaffe"= WL

Gruß Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

 

Powered by EzPortal