+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

6 Gäste, 1 Mitglied
Stoofi_de

Autor Thema: FP-Nr 36500, Brief von Chef der Stabsbatterie Schweres Werfer-Regiment 2  (Gelesen 71 mal)

Offline FPfLSammler

  • "Supporter"
  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 36
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Hallo,

ich habe hier zwei Umschläge, davon einer mit Inhalt, vom Chef der Stabsbatterie des Schweren Werfer-Regiments 2.
Mir ist der Aufenthaltsort unklar.

Umschlag 1: gestempelt 30.5.1943
FP-Nr 36500
Hinweise zum Ort im Brieftext:
Absendeort angegeben als "Ms., 28.5.1943", "Wir liegen hier zum Bekämpfen von Partisanen theoretisch! Praktisch müssen wir erst warten, bis das Gerät und die Kfz da sind und wir unsere Ausbildung beendet haben."
"Seitdem ich in Ms. bin, gibt es alle drei Tage einen neuen Film im Kino, das mein Nachrichten-Mechaniker mit einer neuen Tonanlage versehen hat."
"Der Kreislandwirt ist sogar so gut erzogen, daß er mich anruft, wenn er mal Knickeier hat, die er los werden will und verkaufen darf."

Umschlag 2: gestempelt 1.8.1943
FP Nr. 36500
ohne Inhalt, rückseitig von Sammlerhand vermerkt: "Inl[ands]. Luftfeldpostmarken!"

Hat jemand eine Idee zum Absendeort?

Beste Grüße
FPfLSammler

 
« Letzte Änderung: 24. Juni 2020, 20:45:19 von FPfLSammler »

Offline frank9961

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 911
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
hallo.
das schwere werfer rgt. war anfang januar in stalingrad und wurde neu aufgestellt, da die einheit der heerestruppe unterstellt war, ist es sehr schwer herauszufinden, wessen division sie unterstellt war.
vermutlich dürfte es mit sicherhiet russland sein, da die luftfeldpost nur un russland und norwegen erlaubt war.
mehr dürfte da nicht herauszufinden sein.
gruss frank
Ich sammle Luftfeldpost aus Russland 1942-45 und auch die geflogene Kesselpost aus Russland. Spezialgebiet Kurland.

Offline FPfLSammler

  • "Supporter"
  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 36
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Hallo,

danke, für Deine Einschätzung.

Ich sammle nur die Besetzung von Weißrussland (Belarus) und hatte gehofft, dass sich hinter "Ms." vielleicht Minsk verbirgt. Partisanen würden ja passen, aber natürlich gab es die auch anderswo. Allerdings fällt mir weder in Russland noch in der Ukraine ein passender Ort ein, der sich hinter Ms. verbergen könnte.

Danke und Grüße

FPfLSammler

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostoberrat
  • *
  • Beiträge: 2486
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +10/-1
    • Feldpostsammelstelle
Kann auch noch Mius sein

Offline FPfLSammler

  • "Supporter"
  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 36
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Hallo,

danke für die Antwort. Für Mius könnte sprechen, dass die Einheit vor Stalingrad der Heeresgruppe Süd unterstellt war. Dann wäre sie nach Stalingrad und der Neuaufstellung bei Hgr. Süd geblieben.

Danke und Grüße

FPfLSammler

 

Powered by EzPortal