+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

9 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: An Fp.Nr.:46407D v. 20.7.44 3.Battr.HKAR 1262-Battr. Auderville - Zurück WBSt.VI  (Gelesen 287 mal)

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1297
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Hallo!
Hier ein Fp. Brief H-F v. 20.7.44 (Bautzen 2) an Fp. Nr.: 46407 D = 3. Battr. HKAR 1262 / U.: 7. Armee / LXXXIV. A.K. /
Normandie / Batterie Auderville de la Haye / 2 x 20,3 cm K (E) / (Halbinsel Cherbourg oberhalb Jobourg)

Zurück Vermerk der WBSt.VI in Münster Dreizeiler:
"Zurück
Feldpostnummer
zur Zeit nicht leitbar
WBSt VI"

HW33175


Offline Melax

  • "Supporter"
  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 16
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Hallo hw33175,

schöner Brief :)  Hast Du zufällig auch den Inhalt dazu? Und/oder weitere Briefe der 1262 in Deiner Sammlung?  Der Cousin meines Großvaters war bis zum April 1944 beim 1262., daher das Interesse :)

Beste Grüße

Alexander
Auf der Suche nach den Geschichten hinter der Geschichte
- Suche Material zu HKAA 903, HKAR I./920, 1262, 1291 u.a. -

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1297
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Hallo Alexander!
Der abgebildete Brief ist ein Heimat-Front Brief von seiner Frau an ihn.
Der Inhalt drückt die Sorge um ihn aus, da sie keine Briefe mehr bekommt.

Der Brief darunter, abgebildet nur mit Namen und der Fp. Nr., ist von dem Soldaten v. 17.5.44.
Leider habe ich den F-H Brief bisher nicht gefunden.
Ich behalte die Suche aber im Auge.

HW33175

Offline Melax

  • "Supporter"
  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 16
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Hallo hw33175,

super, dank Dir :)

ich finde das ganze ungemein spannend - auch wenn der Inhalt der Feldpost meistens "nur" Banalitäten sind, das Leben besteht im Grunde zu 95% aus Banalitäten und ist eben dadurch authentisch - es ist für mich ungemein faszinierend wenn aus abstrakten Zahlen (zbsp aus den Kriegsstärkenachweisungen) erst Namen und dann "Personen" werden mit ihren eigenen Ängsten, Träumen, und Erlebnissen... ungemein spannend :)

Beste Grüße

Alexander
Auf der Suche nach den Geschichten hinter der Geschichte
- Suche Material zu HKAA 903, HKAR I./920, 1262, 1291 u.a. -

 

Powered by EzPortal