+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

16 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: 47859B v. 9.11.44, 1.Battr.Art.Rgt.31, Kurland, "Glück gehabt"  (Gelesen 71 mal)

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 988
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Hallo!
Hier ein Feldpostbrief v. 9.11.44, Poststempel: (4) Stargard (Pom) 2 , von der Fp. Nr.: 47859B = 1. Battr. Art. Rgt. 31 / U.: 31. VGD / 18. Armee / K-Gru. Kurland / Riga.

O.U., den 4.11.44
.. Schnell einige Zeilen! Diesen Brief soll noch ein Deutschlandreisender mitnehmen.
Mir geht es augenblicklich Bestens. Schnell mein Spickzettel; gestern Abend Gänse- und Kaninchenbraten, heute Morgen Gänseschmalzbrot; heute Mittag Rinderbraten und Pudding und heute Abend Kartoffelpuffer. Ja, da kommt Ihr nicht mehr mit! Wir leben jedenfalls nicht schlecht.
Gestern habe ich wieder ein Mordsdusel gehabt. Ich stolperte munter durchs Gelände und dachte an nichts Böses, als plötzlich der Iwan einen Koller bekam und in meiner Gegend mit dicken Sachen schoß. Die Schüsse lagen noch weit weg; als plötzlich eine Granate so komisch auf mich zu gebraust kam. Ich konnte erst gar nicht fassen was los war und erst im letzten Augenblick lag ich platt. Die Granate kam immer näher und ich sah schon mein letztes Stündlein. Aber wie es  das Schicksal will; die Granate schlug 3,30 m (mit Zollstock gemessen) neben mir ein und ----„ist ein Blindgänger!!!
Ja, Glück muß man haben!!
Nachdem ich mir den Dreck aus Augen, Ohren und Kragen gewischt habe ich mich doch erstmal hingesetzt und Luft geholt. Eigentlich hätte ich Euch gar nicht davon schreiben dürfen, denn nun macht Ihr Euch bloß wieder Gedanken. ..

HW33175


 

Powered by EzPortal