+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

10 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Standortbefehl für Les Sables d`Olonne im August 1940 Besatzung Frankreich  (Gelesen 284 mal)

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 988
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Hallo!
Hier ein Fp. Brief v. 19.8.40 „b“ der Fp. Nr.: 11906D = 3. Kp. IR 475 / U.: 255. ID / 4. Armee
Besatzungszeit in Frankreich in Les Sables d`Olonne (zw. Nantes und La Rochelle).
Im Inhalt befand sich folgendes Schriftstück:

Standortbefehl
Für Kanton
Les Sables-d`-Olonne
-----------------------------
Anzug:
Nach der Anzugsordnung: Offener Kragen verboten.

Disziplin:
Militärisches Verhalten. Keine Anbiederung mit Zivilbevölkerung. Spaziergänge mit Französinnen verboten.

Kino:
Auf den für Wehrmachtsangehörige reservierten Plätzen. Geschlossene Vorstellungen vorher bei Standortkommandantur anmelden.

Gaststätten:
Geöffnet bis 23.30 Uhr.
Bellevue, Les Dauphins und Navarin: geöffnet bis 24 Uhr.
Verboten: Restaurant „Les Embruns“.

Übernachtung:
In Hotels und Gaststätten Einschreibepflicht. Jede Übernachtung ist Standortkommandantur vorher zu melden und nur mit Quartierschein erlaubt.

Einkäufe:
Allen außerhalb des Standortes liegenden Soldaten und Einheiten verboten. Lebensmitteleinkäufe wegen der Versorgung der Zivilbevölkerung einschränken.

Baden:
Nur am Badestrand im mittleren Streifen, gekennzeichnet durch Tafeln, gestattet.
Nacktbaden verboten.

Allgemeines:
Standortkommandantur: Quai Georges-Clemenceau, Hotel La Come´te.
Ortskrankenstube: Hopital comple´mentaire im Quartier der Stabskompanie.

Verkehrsordnung:
Es gilt deutsche Reichsstraßenverkehrsordnung. Im Ort Höchstgeschwindigkeit 30 km. Parken auf Uferstraße verboten.

Zapfenstreich:
Mannschaften 23.00 Uhr, Uffz. 24.00 Uhr, Portepeeuffz. 2.00 Uhr.

Verstöße gegen den Standortbefehl werden durch den Standortältesten bestraft-
Gez. v. Reinersdorff, Generalmajor.

HW331715

 

Powered by EzPortal