+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

26 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht  (Gelesen 739 mal)

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« am: 19. November 2017, 16:02:53 »
Hier eine gebührenfreie Postanweisung vom 9.3.45 nach (22) Köln-Neheim
mit Ank.-Stpl. vom 24.1.1946 und Auszahl-Bestätigung.

Abs. mit Brf.-und Zeilenstempel ist die Hunde -Ers. u. Ausb.-Staffel der Pz.Nachr.Ers.u. Ausb.Abt. 82
in Magdeburg.

Im Anhang einige Auszüge über die Hunde- Ausbildung und ihre Einsätze.

Ich denke, ein schönes neues Thema das man weiter Aufbauen sollte!

Quellen: You are not allowed to view links. Register or Login ,www.rettungshunde-mk.info.

                                                       Grüße,  Moschus
« Letzte Änderung: 19. November 2017, 16:07:07 von Moschus »

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #1 am: 19. November 2017, 16:23:49 »
Meldehund u. Brieftaubenzug Fstg.Nachr. 8

Ein Fp.-Brief vom28.5.40, Norm -b- mit Brief-Stpl. der Fp.Nr. 33291=
Meldehund u. Brieftaubenzug der Fstg.Nachr. 8, beim AOK 7/Oberrhein in Offenburg, Rastatt.

Ab 10.5.1940 - 14.6.1940 Sicherheitsbesatzung in den Westbefestigungen.

Im Anhang: Auszg. Hunde an der Front Bilderquellen.

Weitere Quellen: You are not allowed to view links. Register or Login,  spurensuche

                                                 Grüße,  Moschus

Offline fp123

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1152
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +5/-0
Vermisst
« Antwort #2 am: 19. November 2017, 19:36:52 »
Hallo Hans!

Danke für deine Arbeit  :)

Zu diesem Beitrag passt auch
der nachfolgende Zeitungsab-
schnitt sehr gut.

mfg

Hans

Geschichte der deutschen Feldpost (1938 -1945) .....was mir gefällt.

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #3 am: 21. November 2017, 20:02:08 »
Hallo Hans,
den Hund hat die andere Einheit bestimmt behalten!
Er wollte sicherlich die Einheit wechseln, besseres Fressi! ;)

                                                     Hans

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #4 am: 19. Januar 2018, 21:10:02 »
Eine weitere (Feld) Postkarte aus Salzburg vom 7.8.42 mit Brief-Stpl. der
Hunde Ersatz-Staffel -
Hu.-Ers.-Stf./Geb.Nachr.Ers.Abt. 18

                           Gruß,  Moschus

Offline fp123

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1152
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +5/-0
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #5 am: 20. Januar 2018, 15:57:00 »
Feldpostkarte

12.7.43
Hunde-Ersatz-Staffel
Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 7
München

mfg
Hans
Geschichte der deutschen Feldpost (1938 -1945) .....was mir gefällt.

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #6 am: 17. Juli 2018, 17:40:59 »
Der Beauftragte für Diensthundewesen!

Ein Fp.-Brief vom 28.2.44 mit Tagesstempel Born(Darß) Vorpommern
Abs. mit Brief-Stpl. offen des Reichsführer-SS, Persönlicher Stab
        Beauftragter für Diensthundewesen. ( Stempel leider etwas Blass, aber leserlich)

Der Brief geht an die Fp.Nr. L 49051, Lg.Pa. Amsterdam-Bentheim.
Einheit: 7.Kp.Ln.Rgt. 211, ab 20.5.43 in Süd-Holland-Belgien für Zwecke der Nachtjagd (1.Jagd-Div.)
             II.Abt. bestehend aus 7.-12. Kompanie in Gilze-Rijen mit Stellungen-
             Biber, Zander, Bisam, Gorilla, Hamster und Wespe.

Wenn die 7.Kp.Ln.Rgt. 211 einen Diensthund hatte, war er in der Stellung "Biber" eingesetzt.

                                                           Grüße,  Moschus
« Letzte Änderung: 17. Juli 2018, 17:45:10 von Moschus »

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 456
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #7 am: 26. August 2018, 18:22:20 »
Hallo Hans,
Hier noch eine Ergänzung für das Thema.
Feldpostbrief mit Briefstempel der Hunde Ers.Staffel 9 aus Hofgeismar.
Weis man was für Hunde dort ausgebildet wurden.
Gruß Werner

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #8 am: 28. August 2018, 22:48:04 »
Hallo Meyer Werner,
erstmal ein schönes Dankeschön für die Ansicht der interessanten Feldpost
der Hunde Ers.-Staffel 9 Hofgeismar!

Lt. dem Brief-Stpl. der Nachr.Ers.-Abteilung auf Deiner Feldpost könnten es
mit hoher Warscheinlichkeit Melde oder Kurier-Hunde gewesen sein.
Werde aber mal versuchen noch etwas heraus zu finden!

                                               Schöne Grüße,  Hans 

Offline Moschus

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +9/-4
Re: Hunde-Einsatz bei der Wehrmacht
« Antwort #9 am: 08. Juni 2019, 15:16:58 »
Feld Hunde-Staffel Armee Nachr.-Rgt. 521 Balkan

Hier ein Fp.Brief vom 11.11.44 mit Tagesstempel aus Stuttgart, an
Herrn Hauptmann Schmidt mit Fp.Nr. 01583 der Feld Hunde-Staffel des Armee Nachrichten Regiments 521
das auf dem Balkan bei der Heeresgruppe F eingesetzt war.

Ab 15.Sept. 1943 wurde das Armee Nachr.-Rgt. 521 der Hgr. F mit Sitz in Belgrad unterstellt, und am
15.Mai 1944 in Heeresgru. Nachr.-Rgt. 521 umbenannt.

Die Hgr. F hatte die Führung im gesamten Operationsgebiet Südost. ( Oberbefehlshaber Südost )

Für die Partisanen-Bekämpfung im jugosl. Raum waren u.a. auch Schutzhunde eingesetzt.
Ob diese auch bei der Feld Hunde-Staffel 521 mit eingesetzt waren, ist mir nicht bekannt!

Quellen: You are not allowed to view links. Register or Login   You are not allowed to view links. Register or Login foto pk


                                                          MfG.  Moschus

 

Powered by EzPortal