+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

21 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: (Leit)vermerke der Wehrmachtbriefstellen auf Feldpostbelege!  (Gelesen 2141 mal)

Offline Postschutz

  • "Supporter"
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Nicht im Handbuch aufgefuhrt sind die Stempel / Leitvermerke der Wehrmachtbriefstellen.
Es gibt verschiedene Ausfuhrungen davon.
Hier einige Beispiele...............

Postschutz.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2009, 19:19:46 von Bodo35 »
Autor des Buches "Der Feldpostverkehr der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg - Eine  historische und postalische Gesamtschau"

Mitautor des Buches "Der Postschutz und Postluftschutz im 3. Reich und den besetzten Gebieten"

Offline Postschutz

  • "Supporter"
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: (Leit)vermerke der Wehrmachtbriefstellen auf Feldpostbelege!
« Antwort #1 am: 15. Januar 2009, 21:40:05 »
Es befanden sich in die nachsten aufgefuhrte Stadte Wehrmachtbriefstellen:

Konigsberg (Wehrkreis I)
Stettin (Wehrkreis II)
Berlin (Wehrkreis III)
Dresden (Wehrkreis IV)
Stuttgart (Wehrkreis V)
Dortmund (Wehrkreis VI)
Munchen (Wehrkreis VII)
Breslau (Wehrkreis VIII)
Kassel (Wehrkreis IX)
Hamburg (Wehrkreis X)
Hannover (Wehrkreis XI)
Frankfurt / Main (Wehrkreis XII)
Nurnberg (Wehrkreis XIII)
Wien (Wehrkreis XVII)
Salzburg (Wehrkreis XVIII).

Eines der aufgaben der Wehrmachtbriefstellen war das weiterleiten von Feldpost die Falsche Anschriften oder nicht-korrekte Feldpostnummern als Anschrift trugen (siehe die 2 Beispiele).
Die Wehrmachtbriefstellen wirkten eng zusammen mit den Postsammelstellen (Reichspost).

Postschutz.

« Letzte Änderung: 15. Januar 2009, 22:12:27 von Postschutz »
Autor des Buches "Der Feldpostverkehr der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg - Eine  historische und postalische Gesamtschau"

Mitautor des Buches "Der Postschutz und Postluftschutz im 3. Reich und den besetzten Gebieten"

Offline Feldpostmeister_at

  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 991
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: (Leit)vermerke der Wehrmachtbriefstellen auf Feldpostbelege!
« Antwort #2 am: 16. Januar 2009, 06:46:19 »
You are not allowed to view links. Register or Login

Max
« Letzte Änderung: 05. November 2010, 14:58:44 von Feldpost-Admin »
Feldpostmeister_at

Offline Postschutz

  • "Supporter"
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: (Leit)vermerke der Wehrmachtbriefstellen auf Feldpostbelege!
« Antwort #3 am: 16. Januar 2009, 10:40:14 »
Hier der Aufbau der Feldpost-Beforderung.
Auch die Wehrmachtbriefstelle ist hier eingetragen worden (zusammen mit der Postsammelstelle der Deutschen Reichspost).

Quelle: Die dt.Feldpost im Zweiten Weltkrieg-Archiv fur deutsche Postgeschichte-Heft 1 1971

Postschutz.


Suche / Sammele alles von den Sonderverbande der Wehrmacht (Brandenburger / Verband 287-288-F-Bergmann / Hermann Goring Verbände / Waffen-SS / Bewährungseinheiten / Verband Grossdeutschland / Propaganda- und Feldpost Einheiten).

« Letzte Änderung: 16. Januar 2009, 10:42:27 von Postschutz »
Autor des Buches "Der Feldpostverkehr der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg - Eine  historische und postalische Gesamtschau"

Mitautor des Buches "Der Postschutz und Postluftschutz im 3. Reich und den besetzten Gebieten"

 

Powered by EzPortal