+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

15 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Luftfeldpostbrief mit gezähnter und durchstochener Marke  (Gelesen 1040 mal)

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 490
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Hallo,
Hier ein Brief mit beiden Marken von der Feldpostnummer 29240 vom 28.4.1944. (Seite 214 im HB F-H)
Es handelt sich um den Stab III u.9.-12. Kp. Gren. Rgt. 397 unterstellt der 218 Inf.Div. Diese bei der 16.Armee in Stellungskämpfe im Bereich Hgr.Nord um Modon und an der Düna eingesetzt.
Gruß Werner

Offline Pietro

  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 9
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Luftfeldpostbrief mit gezähnter und durchstochener Marke
« Antwort #1 am: 17. Juli 2016, 18:20:34 »
Hallo Mayer Werner,

hier ist "Antwort" auf deiner Brief, und auch eine gezähnt Briefmarke und durchstochene Briefmarke. ist das Zufall?

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1664
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Luftfeldpostbrief mit gezähnter und durchstochener Marke
« Antwort #2 am: 16. Februar 2020, 11:08:48 »
Hier ein weiterer Brief mit Mischfrankatur zuwischen A und B zusätzlich mit provisorischem Stempel Seite 35 Nr. 10 im Handbuch hier aber Feldpostnummer L 25453= Regimentsstab Armee-Nachrichten-Regiment 596. Brief leider ohne Inhalt.

Gruß
Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

 

Powered by EzPortal