+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

22 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Feldpost mit Internierten in Irland  (Gelesen 1493 mal)

Offline name301

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1229
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Feldpost mit Internierten in Irland
« am: 14. August 2014, 18:35:34 »
Hallo,

habe hier leider nur ein Fragment (Briefvorderseite) einer Interniertenpost aus Irland an Feldpostnummer, möchte den Brief aufgrund der Seltenheit trotzdem vorstellen

Der Brief hat leider kein Datum und geht an die Feldpostnummer
L 00348 LGPA Paris = Aufklärungsstaffel F 1/123  (ab 41 -43 Aufklärung über England)

Auch der Absender ist nicht erhalten.
Rechts oben auf dem Stempel steht der Begriff "Internierte Militärperson" in verschiedenen Sprachen, dabei auch in Gälisch (Landessprache der Iren)
Der Stempel Mitte links ist ein Zensurstempel und teilweise überklebt. Man kann den Stempel aber lesen und den Rest dazudenken.
Da steht
      PASSED BY
MILITARY CENSOR
         EIRE

Der Prüfstempel der Auslandsprüfstelle Berlin unten rechts müßte die Nummer BD1.5, Seite 43 Landsmann sein, eingesetzt von 7/42-6/44.
So kann man den Brief auf den Zeitraum Juli 1942 bis Ende 1943 datieren.

Viele Grüße
name301
Fliegende Einheiten, Stalingrad, Kessel, Zensur, Feldpost aus 45

Offline leger_de

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1122
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +12/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #1 am: 14. August 2014, 18:41:42 »
Hallo name301,
du hast recht: Feldpostverkehr mit Internierten aus Irland ist wirklich außerordentlich selten. Ich habe selbst noch nie einen solchen Beleg gesehen (Aber hier zeigt sich wieder, dass fast nichts unmöglich ist!).
Sehr schade, dass der Beleg nicht vollständig erhalten ist. Trotzdem außergewöhnlich.
Falls Du den einmal los werden möchtest, melde ich mich schon mal an.
Beste Grüße
Leger_de
Sammle alles zum Thema Feldpost 1939-45 inkl. Vor- und Nachläufer / Speziell Thematiken Afrika, Feldpost-Auslandsbriefverkehr, Ausländer in deutschen Diensten, Sonder-Waffen (Kleinkampf-Verbände, V-Waffen u.ä.)

Offline Postschutz

  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1532
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #2 am: 14. August 2014, 18:52:40 »
Hallo Name301,

danke fürs zeigen, sehr interessantes, historisches Dokument!

Beste Grüße Postschutz
Autor des Buches "Der Feldpostverkehr der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg - Eine  historische und postalische Gesamtschau"

Mitautor des Buches "Der Postschutz und Postluftschutz im 3. Reich und den besetzten Gebieten"

Offline leger_de

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1122
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +12/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #3 am: 27. August 2021, 19:57:04 »
Hallo,
es ist schon manchmal interessant, welche Belege noch auftauchen. So konnte ich kürzlich meine Sammlung um einen Beleg eines deutschen Militärinternierten Lt. Lauer aus Irland vom 30.03.1942 an eine deutsche Feldpostadresse bereichern. Dieser geht, wie auch schon der von name301, an die Feldpostnummer L00348 = Aufklärungsstaffel (F) 1/123, welche ja am Luftkampf über England beteiligt waren. Die Vermutung liegt nahe, dass der Absender ehemals dieser Einheit angehörte und über irischem Hoheitsgebiet notlanden musste.
Aufgrund der militärischen Neutralität Irlands im 2.WK wurden im Curragh Camp (einziges, irisches Interniertencamp / etwa 50 km südwestlich der Hauptstadt Dublin) sowohl alliierte (ca. 40) als auch deutsche Marine- und Luftwaffen-Angehörige (insgesamt 266 Männer) interniert, die irgend wie auf irischem Boden "strandeten". US-Soldaten wurden lt. Abkommen mit den USA wieder in die USA zurück geführt. Außerdem gab es in dem Lager noch einen gesonderten Bereich für IRA-Mitglieder. Der deutsche Camp-Bereich nannte sich "K-Lines" oder „Number 2 Internment Camp“.
Es gibt zu diesem Thema eine hochinteressante, sehr gut recherchierte Diplomarbeit mit dem Titel „Die Gefangenen der Grünen Insel“ von Nicole Altmanninger, 2013 (findet man im Web). Hier ist zum Absender dieses Briefes z.B. folgendes zu lesen:
"...Der erste Kanadier im Camp war Sergeant Ros Tees aus Ontaria. Er landete wegen
Treibstoffknappheit am 21. August 1941 in der Grafschaft Meath, in dem Glauben er
sei in Schottland gestrandet.241
Fünf Tage später landeten vier deutsche Piloten in Balgooly in der Nähe von Kinsale
in der Grafschaft Cork, da sie Probleme mit dem Motor der Maschine hatten.242 Die
Insassen Leutnant Rudolf Laurer, Leutnant Ludwig Stockbauer, Gefreiter Herbert
Schulze und Gefreiter Gerhard Dreschel blieben unverletzt und wurden bereits am
27. August 1941 in das G-Camp gebracht..."
Interessant dabei ist auch, dass Lt. Lauer sich noch am 09.08.45 aus dem Camp absetzte bzw. nicht vom Ausgang zurück kehrte, um in Irland zu bleiben.
Das glückte allerdings nur wenigen Internierten. Lt. Lauer kehrte also 1945 nach Deutschland zurück.
Beste Grüße
Leger_de
« Letzte Änderung: 27. August 2021, 20:17:13 von leger_de »
Sammle alles zum Thema Feldpost 1939-45 inkl. Vor- und Nachläufer / Speziell Thematiken Afrika, Feldpost-Auslandsbriefverkehr, Ausländer in deutschen Diensten, Sonder-Waffen (Kleinkampf-Verbände, V-Waffen u.ä.)

Offline frank9961

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 980
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #4 am: 27. August 2021, 20:30:43 »
absolut klasse. so was macht freude zu sehen. danke
Ich sammle Luftfeldpost aus Russland 1942-45 und auch die geflogene Kesselpost aus Russland. Spezialgebiet Kurland.

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1297
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #5 am: 27. August 2021, 21:43:27 »
Wirklich toller Beleg.
Gruß
HW33175

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1717
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #6 am: 28. August 2021, 06:58:36 »
Top Beleg!!! Danke fürs zeigen.

Gruß Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostdirektor
  • *
  • Beiträge: 2600
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +11/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #7 am: 28. August 2021, 10:43:37 »
grossartig!

Was ich noch immer zu finden hoffe: Inselpost nach Holland.....

Offline Manfred

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #8 am: 28. August 2021, 11:08:18 »
Spannende Geschichte und tolle Optik. Auch die Zensuren sehr interessant.

Grüsse

Offline Sprotte

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 582
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #9 am: 28. August 2021, 15:57:07 »
Klasse Beleg leger_de!

"LAUER, Rudolf   26.08.41 Lt., 1.(F)/Aufkl.Gr. 123 interned - Ju 88 D-2 (4U+HH) shot down by
Hurricanes of 615 Sqdn. over the St. Georges Channel, crashed at Belgooly [Old Head off Kinsale],
County Cork/Ireland. "

Gruß Martin.

@https://www.ww2.dk

Offline leger_de

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1122
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +12/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #10 am: 28. August 2021, 20:17:49 »
Hallo Sprotte,
besten Dank für Deine Informationen. Dadurch wird der Beleg für mich immer runder.
Beste Grüße
Leger_de
Sammle alles zum Thema Feldpost 1939-45 inkl. Vor- und Nachläufer / Speziell Thematiken Afrika, Feldpost-Auslandsbriefverkehr, Ausländer in deutschen Diensten, Sonder-Waffen (Kleinkampf-Verbände, V-Waffen u.ä.)

Offline Sprotte

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 582
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #11 am: 29. August 2021, 14:21:22 »
Habe da noch etwas gefunden :)
Finde solche Belege immer hoch interessant,ein Umschlag mit viele verborgene Geheimnisse.

Ich habe jetzt ein "Gesicht" zum Verfasser und seine Besatzung gefunden.

Ju 88 D-2 (4U+HH).

Ltn. Ludwig Stockbauer (pilot and aircraft commander)
Ltn. Rudolf Lauer (observer)
Gefr. Herbert Schulze (radio operator)
Gefr. Gerhard Drechsel (gunner).

You are not allowed to view links. Register or Login

Bei 1941 August 26.

Lt. Rudolf Lauer aus Dortmund Westfalen.

Gruß Martin.

Offline Manfred

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 516
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Feldpost mit Internierten in Irland
« Antwort #12 am: 29. August 2021, 14:50:16 »
Tolle Recherche, Martin!

Grüsse

 

Powered by EzPortal