+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

31 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland  (Gelesen 1058 mal)

Offline Onoma

  • "Supporter"
  • Feldpostbote
  • *
  • Beiträge: 31
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« am: 02. August 2014, 16:30:18 »
Antwerpen 30.11.35 .

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 458
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« Antwort #1 am: 14. März 2016, 21:08:20 »
Hallo,
Hier ein Feldpostbrief nach Belgien wie im HB S.274 Nummer A1 (Mit Gebühren bis 29.5.41).
Absender ist ein Doktor aus dem Kriegslaz. 614 und dem BS mit der FP.Nr. 19996=1.Kriegslaz.Kriegslaz.Abtl.614.
dazu noch eine Zensur des OKW und Brüsseler Maschinenstempel.
Gruß
Werner

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 992
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« Antwort #2 am: 14. März 2016, 21:14:44 »
Hallo Werner!
Sehr schöner Brief aus meinem Sammelgebiet.
Gruß
Heinrich

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 458
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« Antwort #3 am: 04. November 2019, 21:31:32 »
Hallo,

Hier ein Feldpostbrief nach Belgien mit der Feldpostnummer 04994= OT Einheit 47
Absender ist ein Obertruppführer.
Handelt es sich hier um einen deutschen Soldat oder ist es ein belgischer Freiwilliger (Flame oder Wallone)
Wer kann hier weiterhelfen.

Viele Grüße Werner

Offline leger_de

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 983
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +10/-0
Re: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« Antwort #4 am: 04. November 2019, 22:57:37 »
Guten Abend,
ich denke, es dürfte sich um einen flämischen Freiwilligen handeln.
Er schreibt ja an eine Pensionskasse in Brüssel und die Anschrift ist in niederländischer (flämisch-niederländischer) Sprache.
Das sind zwar keine 100%igen Beweise, aber zumindest ein Indiz ;-)
Beste Grüße
Leger_de
Sammle alles zum Thema Feldpost 1939-45 inkl. Vor- und Nachläufer / Speziell Thematiken Afrika, Feldpost-Auslandsbriefverkehr, Ausländer in deutschen Diensten, Sonder-Waffen (Kleinkampf-Verbände, V-Waffen u.ä.)

Offline Sprotte

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 429
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« Antwort #5 am: 05. November 2019, 18:27:01 »
Hallo,könnte aber auch ein zwangsrekrutierte sein.
Pensionen für Freiwilligen ist aus Deutschland  bezahlt worden.

" Renten van de verplicht ingelijfden bij het Duitse leger en hun
rechthebbenden".

2013 gab es noch 905 Empfänger diese Pension/Rente ausgezahlt von diese Kasse.

@Nationale Kas voor Oorlogspensioenen | FOD Financiën

Gruß Martin.

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 458
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Feldpostverkehr der deutschen Soldaten mit dem Ausland
« Antwort #6 am: 06. November 2019, 23:19:58 »
Hallo,
Vielen Dank für Eure Antworten
Gruß Werner

 

Powered by EzPortal