+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

14 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Postamt Gütersloh, hdschr. Beschädigt eingegangen..  (Gelesen 803 mal)

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 883
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Postamt Gütersloh, hdschr. Beschädigt eingegangen..
« am: 09. Juni 2014, 15:18:15 »
Hallo.
Im Handbuch finde ich auf S. 80ff. nur Stempel und Aufkleber gelistet, aber keinen handschriftlichen Eintrag.
Hier zwei Belege von der Fp. Nr.: L 30922 LGPA Königsberg = 1. Battr. le. Flak-Abt. 834, U.: 2. Flak-Div. / Stab Flak-Rgt. 182 in Nordrußland v. 7.2.44 (1) und 29.3.44 (2) nach Gütersloh.
Beide Belege sind offensichtlich aufgeplatzt und mit quadratischen Aufklebern mit der Aufschrift: Postamt Gütersloh
wieder verschlossen.
hdschr. Vermerke
(1) Beschädigt eingegangen, daher amtlich verschlossen.
Hellweg / Zeuge (unleserlich) 6/3
(2) Beschädigt eingegangen
Hallmann / Zeuge: Brinkmann 6/4

Inhaltlich entsprechen die Vermerke der Ziffer 2.8.2 auf Seite 80, nur dass der Vermerk handschriftlich ist.

HW33175

Offline fp123

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1084
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +5/-0
Beschädigt eingegangen, daher amtlich verschlossen. - Michel Nr. 163
« Antwort #1 am: 05. März 2017, 17:29:31 »
Feldpostfaltbrief

Datum: 29.10.43
FpNr.: 33136
Einheit: Pi.Btl.676, 1.Kp.
Einsatz: Ilmensee/Staraja Russa

Sammelaufkleber: Michel Nr. 163

mfg
Hans
« Letzte Änderung: 06. März 2017, 20:58:40 von fp123 »
Geschichte der deutschen Feldpost (1938 -1945) .....was mir gefällt.

 

Powered by EzPortal