+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

25 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Marinefeldpostprüfstelle Den Haag  (Gelesen 1453 mal)

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 488
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Marinefeldpostprüfstelle Den Haag
« am: 25. Januar 2013, 22:13:57 »
Hallo,
Hier ein Brief mit der Marinefeldpostprüfstelle Den Haag wie im HB S.177 Nr.2.2 beschrieben.
Gruß Werner

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1153
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Marinefeldpostprüfstelle Den Haag
« Antwort #1 am: 13. Juli 2017, 17:58:26 »
Hallo!

Hier ein Feldpostbrief von der Fp. Nr.: 14154 v. 20.8.42 (01M0127) Verw.: Den Haag = Mar. Flak-Abt. 810 in Vlissingen.

Der Brief selbst ist nicht sichtbar von der Fp. Prüfstelle  geöffnet worden, so daß er wohl nicht verschlossen dort einging.

Der Einzeiler in schwarz: "Geprüft! Marine Feldpostprüfstelle" befindet sich auf dem Inhalt. Außerdem noch eine Schwärzung eines Ortsnamens im Brief.

HW33175

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1649
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Marinefeldpostprüfstelle Den Haag
« Antwort #2 am: 13. Juli 2017, 19:14:52 »
Sehr schöner Zensur Beleg. Nur auf dem Inhalt ist ja echt interessant.  Der Inhalt gehört auch zum Brief?

Gruß Bodo 35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1153
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Marinefeldpostprüfstelle Den Haag
« Antwort #3 am: 14. Juli 2017, 09:53:35 »
Hallo Bodo!
Der Inhalt steckte in dem Brief und ist vom Absender an Frau Lotte K.. Datum 10.8.42

Aus dem Nachlaß sind noch folgende Zensurbriefe vorhanden:
(01M0127) Verw. Den Haag v. 5.12.42 von Fp. Nr.: 14154 = MFA 810 in Vlissingen. (Inh. v. 3.12.42)
Fp.-Zensurstreifen beige 30 mm Breite - über den Briefrand nach vorn geklebt- und hdschr. Prüferzeichen mit Bleistift: 4/2 auf der Vorderseite.

(01M0127) Verw. Den Haag v. 28.1.43 von Fp. Nr.: 14154 G = 7. Battr. MFA 810 in Vlissingen. (Inh. v. 26.1.43)
Fp.-Zensurstreifen weiß 29 mm Breite - über den Briefrand nach vorn geklebt- und hdschr. Prüferzeichen mit Bleistift: 13/1 auf der Rückseite.

Gruß
Heinrich
« Letzte Änderung: 14. Juli 2017, 21:13:00 von hw33175 »

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1649
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Marinefeldpostprüfstelle Den Haag
« Antwort #4 am: 14. Juli 2017, 13:45:38 »
Hallo Heinrich,

da der Inhalt 10 Tage vor dem Stempeldatum geschrieben wurde, denke ich, dass der Inhalt nicht in den Brief gehört.

Gruß Bodo 35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

 

Powered by EzPortal