+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

10 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Durchhalteparolen - handschriftlich -  (Gelesen 1681 mal)

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 988
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Durchhalteparolen - handschriftlich -
« am: 14. Dezember 2012, 19:17:27 »
Hallo!
Neben den Stempeln gibt es ja auch noch die handschriftlichen Durchhalteparolen.
Interessant finde ich, in welchen regionalen Bereichen diese Parolen üblich waren.
Dieser Soldat mit der Fp. Nr.: 46966 = 13. Kp. GR 716 / U.: 371. ID / 17. Armee /
Krakau,
hat auf allen Briefen von 3.12.44 - 1.1.45 jeweils eine diese beiden Parolen geschrieben:

Unser der Führer / Unser der Sieg.

Wo wir stehen, steht die Treue.

HW33175
 

Offline richardwolle

  • "Supporter"
  • Feldpostassistent
  • *
  • Beiträge: 320
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Durchhalteparolen - handschriftlich -
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2012, 11:21:47 »
Habe auch noch eine Parole handschriftlich.
von 17.Schiffs Stamm Abtl. Memel v.29.6.42
"Feldpost England bezahlt"
Deutsche Feldpost in Kroatien
Feldpostbesonderheiten nach Handbuch
alles was interessant ist und mit Feldpost zu tun hat

Offline name301

  • "Supporter"
  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1152
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Durchhalteparolen - handschriftlich -
« Antwort #2 am: 02. Januar 2013, 20:29:05 »
Hallo,

hier ein Soldat auch aus dem Bereich der 17. Armee (Januar 45)
Absender 30885 E = 8. Kp. Grenadierregiment 1083, 544. Volksgrenadierregiment,

der auf vielen Briefen handschriftlich Propagandaparolen vermerkt hat:

1)  "Mit Adolf Hitler siegen wir"

2)  "Deutschland wird siegen"

und zur Krönung noch auf der Rückseite (vielleicht als Ratschlag an seine Frau, aber das hätte er auch im Brief schreiben können):

3) "Hast Du schon Spinnstoffe für das Volksopfer abgeliefert"


Da fällt mir dann auch nichts mehr zu ein!

Viele Grüße
name301
Fliegende Einheiten, Stalingrad, Kessel, Zensur, Feldpost aus 45

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostoberrat
  • *
  • Beiträge: 2415
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +10/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Durchhalteparolen - handschriftlich -
« Antwort #3 am: 02. Januar 2013, 20:33:36 »
man fragt sich: warum macht der absender so etwas? die einzigsten die es zu lesen bekommen sind die adressierten und die postbeamten.....

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1588
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Durchhalteparolen - handschriftlich -
« Antwort #4 am: 03. Januar 2013, 19:08:14 »
Habe auch einen gefunden. "Gott strafe England!".

Gruß
Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 988
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Durchhalteparolen - handschriftlich - v. 9.2.45 RAD Abt. 3-196
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2016, 19:34:43 »
Hallo!
Hier ein Feldpostbrief eines Arbeitsmannes.
Fürstenau (Kr. Bersenbrück) v. 9.2.45 von Am. M. im Wehrmachtseinsatz bei der RAD-Abt. 3/196 in (23) Höckel bei Fürstenau.(RAD-Briefstempel)
Auf der Rückseite die handschriftliche Durchhalteparole:

"Deutschland muß leben, und wenn wir sterben müssen."

Die Fam. hatte noch einen Sohn im Osten und den zweiten bei den Fallschirmjägern am Rhein.

HW33175

Offline hw33175

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 988
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Durchhalteparolen - handschriftlich - Bezahlt England
« Antwort #6 am: 12. Juni 2019, 19:17:22 »
Hallo!
Hier ein Fp. Brief v. 28.4.41 (26H DDP NL) von einem Matrosen bei der 14. Schiffsstammabteilung in den NL.
Oben rechts auf dem Umschlag (normaler Bereich für eine Frankierung) steht die Parole:
Bezahlt England.

HW33175

 

Powered by EzPortal