+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung Supporter

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzbestimmungen

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

7 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Brigade Ramcke  (Gelesen 5164 mal)

Offline fp123

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 945
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +2/-0
Re: Brigade Ramcke
« Antwort #15 am: 24. November 2017, 15:01:51 »
Hallo Florian!

Auch ich möchte dir zu diesem
FJ-Beleg gratulieren.  :D

mfg
Hans
Geschichte der deutschen Feldpost (1938 -1945) .....was mir gefällt.

Offline frank9961

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 769
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +1/-0
Re: Brigade Ramcke
« Antwort #16 am: 25. November 2017, 00:06:52 »
top!
ist selten so was zu finden.
gruss frank
Ich sammle Luftfeldpost aus Russland 1942-45 und auch die geflogene Kesselpost aus Russland. Spezialgebiet Kurland.

Offline Arkul

  • "Supporter"
  • Feldpostschaffner
  • *
  • Beiträge: 117
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
  • Fliegende Verbände
Re: Brigade Ramcke
« Antwort #17 am: 30. November 2017, 17:25:34 »
Hallo Florian,
ich bin erst jetzt auf die "Brigade Ramcke" gestoßen und konnte dabei deine Beharrlichkeit seit 2011 zu diesem Thema bewundern.
Auch meinen Glückwunsch zu deinem Sammelergebnis !

MfG  Arkul

Offline daflocki007

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 985
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
    • Feldpost-Angebote
Re: Brigade Ramcke
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2017, 12:08:01 »
Es ist doch manchmal verwunderlich, da tut sich Jahre lang nichts bei einem Thema und schon finden sich 2 Belege innerhalb kurzer Zeit.

Gestern flatterte bei mir ein wirklich sehr schöner Faltbrief rein. Absender bei der L20604 - 2.Kp. Fallschirm Panzerjäger Abteilung. Es handelt sich dabei um die Panzerjäger Kompanie, die der Brigade Ramcke unterstellt war. Der Brief ist vom 19.3.43, also auch noch recht spät. Sehr interessant ist auch der Inhalt, der Absender schreibt von den Rückzügen, dass ein Großteil der Kp. in Gefangenschaft geraten ist und sie jetzt noch ca. 30 Mann sind. Im Briefkopf ist auch Tunesien als aktueller Aufenthaltsort angegeben.

Jetzt fehlen mir noch nur noch Belege von der Pionier und Nachrichten Kompanie  ::)

daflocki007
Flo
Immer auf der Suche nach Fallschirmjäger-Feldpost
Tauschmaterial auf meiner HP You are not allowed to view links. Register or Login

 

Powered by EzPortal