+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

27 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan  (Gelesen 3028 mal)

Offline FeldpostHN

  • Feldpostschaffner
  • *
  • Beiträge: 183
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« am: 23. Mai 2009, 22:15:01 »
Heute auf einem Flohmarkt gefunden:

Eine Bestätigungskarte Reichsrundfunk für die Atlantikfestung Royan, Royan kann ich nachweisen da ich noch 5 Brief aus der Festung dazubekommen habe, mit der Feldpostnummer L35513: Stab leichte Flak-Abteilung 999 (v), Einsatz in Royan alle mit Zensur.
                            L31027: 1. Batterie Flak-Abteilung 999 (v).

Stempel ist hier der Freistempler des Reichsrundfunks Berlin Charlottenburg 9vom 19.1.45 und 6Rpf Freistempel dazwischen Eigenwerbung als dreizeiler "Reichsrundfunk/ G.m.B.H./ Berlin".


FeldpostHN
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2009, 17:12:23 von Bodo35 »
Feldpost von und nach Heilbronn und alles was mir gefällt.

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostoberrat
  • *
  • Beiträge: 2419
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +10/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« Antwort #1 am: 24. Mai 2009, 08:16:45 »
wusste der der verkäufer auf dem flohmarkt was er da verkauft hat?

Offline frank9961

  • "Supporter"
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 869
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« Antwort #2 am: 24. Mai 2009, 15:18:24 »
auf dem flohmarkt....
warum passiert mir sowas nicht??? ???
Ich sammle Luftfeldpost aus Russland 1942-45 und auch die geflogene Kesselpost aus Russland. Spezialgebiet Kurland.

Offline FeldpostHN

  • Feldpostschaffner
  • *
  • Beiträge: 183
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« Antwort #3 am: 26. Mai 2009, 22:54:49 »
Hallo topstar229,

die Verkäuferin wusste nicht und ich auch nicht gleich, was ich da kaufte, denn sie meinte ja, sie hätte das meiste von dem Zeug ja weggeworfen!

Diese Aussage bekomme ich oft zu hören, wenn ich was auf dem Flohmarkt kaufe. Schade um die schönen Belege, die für immer auf dem Müllplatz landen!

Wenn die Verkäufer mit dem Preis zufrieden sind, den ich ihnen zahle, ist das Geschäft ja für beide Seiten gut gelaufen.

Denn man Kauft ja auch oft Schrott!!!!!

Gruß FeldpostHN


Feldpost von und nach Heilbronn und alles was mir gefällt.

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1597
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« Antwort #4 am: 04. Juni 2009, 18:11:16 »
Noch ein paar Ergänzungen/Richtigstellungen. Bei dieser Karte handelt es sich nicht um eine Bestätigungskarte des Reichsrundfunks über Übermittelte Grüße in die Atlantikfestungen, sondern um eine Bestätigungskarte des Reichsrundfunks über die Übermittlung vom Suchdienst des Reichsrundfunk, der jeden Tag von 0500-0615 Uhr sendete.

Die Festungsgrüße wurden in der Zeit von 1700-1800, 1800-1900 oder 2015-21.00 Uhr übermittelt.

Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline FeldpostHN

  • Feldpostschaffner
  • *
  • Beiträge: 183
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« Antwort #5 am: 05. Juni 2009, 23:16:48 »
Hallo Bodo35,

warum eine Suchanfrage, die Frau wuste doch das Ihr Mann in der Festung ist ?

Gruß FeldpostHN
Feldpost von und nach Heilbronn und alles was mir gefällt.

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1597
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Bestätigungskarte Reichsrundfunk Royan
« Antwort #6 am: 08. Juni 2009, 23:27:46 »
Hallo FeldpostHN,

der Reichsrundfunk hatte neben dem Kameradschaftsfunk für die Atlantikfestungen, auch noch den "Suchdienst des Reichsrundfunks", welcher wie ich bereits schrieb täglich von 0500-0615 Uhr sendete. Im Handbuch 3.Auflage sind diese Karten noch verzeichnet. Funkgrüße wurden zu dieser Uhrzeit nicht übermittelt sonderen nur Suchanzeigen!!!
 
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

 

Powered by EzPortal