+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

13 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Geflogene Feldpost aus Riga  (Gelesen 6924 mal)

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostdirektor
  • *
  • Beiträge: 2560
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +11/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Geflogene Feldpost aus Riga
« Antwort #15 am: 13. Februar 2012, 22:33:45 »
die erste 2 an Hamburg 33 sind für mich Händlerbelege, der untere ist reiner bedarf. schöne belege!

Offline mosis

  • In Memorandum
  • Feldpostschaffner
  • *
  • Beiträge: 115
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
    • Postgeschichte
Re: Geflogene Feldpost aus Riga
« Antwort #16 am: 15. Februar 2012, 16:46:59 »
hier auch ein Hamburger Brief - gleicher Name, aber Hamburg 36 - Gr. Theaterstr. 31
Suche alles zur Postleitzahl bis Kriegsende

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1697
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Geflogene Feldpost aus Riga
« Antwort #17 am: 19. Juni 2019, 17:19:40 »
Hier habe ich auch einen wie Frank9961 vorgestellt hat. Absender ist ein SanGefr. von der LW-San-Staffel Riga Spilve nach Hagen. Der Briefstempel ist ein anderer der selben Feldpostnummer und auch erst in Berlin SW 11 einen Tag nach dem Datum im Briefkopf gestempelt. Aus dem Inhalt: "...Heute habe ich Flugdienst. Sitze im warmen Heim und Schaue über das Rollfeld, für den Fall, dass ein Unfall geschieht....". Somit ist auch klar, warum dieser Brief erst in Berlin gestempelt wurde und keinen Stummen Abschlag von Riga hat.

Gruß
Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostdirektor
  • *
  • Beiträge: 2560
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +11/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Geflogene Feldpost aus Riga
« Antwort #18 am: 19. Juni 2019, 21:04:28 »
Sehr selten!

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1697
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Geflogene Feldpost aus Riga
« Antwort #19 am: 21. Januar 2021, 22:41:27 »
Hier möchte ich euch zwei Briefe vorstellen. Es handelt sich hier um die Feldpostnummer:
15119 =Chef d. Sicherheitspolizei (SD) f. das rückwärtige Heeresgebiet 101 (Nord) Sonderkommando Ia und Ib. Beide Briefe sind in Berlin SW11 nachträglich gestempelt worden. Auf dem ersten Brief ist auch der Briefstempel der Einheit. Auf dem zweiten Brief ist der Briefstempel der Feldpostnummer: 15437= Einsatzkommando 2 Chef der Sicherheitspolizei und des SD für das rückwärtige Heeresgebiet 101 (Nord) und Sonderkommando Ia u. Ib. In diesem Fall gehe ich sehr stark von reinem Bedarf aus.

Gruß
Bodo35
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 22:53:39 von Bodo35 »
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

 

Powered by EzPortal