+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

26 Gäste, 1 Mitglied
Manfred

Autor Thema: Bestätigungskarte des Reichsrundfunk für Stalingrad/Tunis  (Gelesen 2707 mal)

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1687
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Hier eine seltene Karte des Reichsrundfunk Abteilung Kameradschaftsdienst über eine "Suchdurchsage". Die Karte wurde in einem Brief verschickt und hat das eingestempelte Datum 24.Mai 1943. Die Vorderseite weist den selben Vordrucktypen wie die Karten der späteren Festungsbestätigungskarten auf. Wenn man der mit Bleistift aufnotierten FpNr. glaubenschenken mag, gehörte diese Einheit zu den in Stalingrad in Gefangenschaft gegangenen Einheiten.Was die "Suchdurchsage" noch bekräftigt.

Gruß
« Letzte Änderung: 20. März 2012, 17:56:31 von Bodo35 »
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1687
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Bestätigungskarte des Reichsrundfunk für Stalingrad/Tunis
« Antwort #1 am: 18. April 2008, 19:44:15 »
Hier stelle ich ein seltenes Schreiben des Reichsrundfunks Abteilung Kameradschaftsdienst über eine "Suchdurchsage"vom 8.5.43 vor. Hiermit ist also auch belegt, das der Reichsrundfunk neben den Postkarten auch Briefe zur Bestätigung der Durchsagen verschickte.  

Bodo35
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2009, 07:59:11 von Bodo35 »
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1687
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Bestätigungskarte des Reichsrundfunk für Stalingrad/Tunis
« Antwort #2 am: 03. Mai 2008, 14:38:48 »
Hier stelle ich eine Karke des Reichsrundfunk Abteilung Kameradschaftsdienst vom 15.12.44 vor. Hierbei fällt auf, das die Kartenvorderseite ein anderer Typ ist als die bisher von mir Vorgestellte. Die Kartenvorderseite wird mittig durch eine 9cm lange Trennlinie in zwei hälften zu je 7,5cm geteilt. Im linken Bereich findet sich ca in der Mitte die Reichsbetriebs-Nr. 9/0251/9100, darunter als zweizeiler "Reichs-Rundfunk-Gesellschaft MbH". Darunter der Ort mit Postleitzahl "(1) Berlin-Charlottenburg 9" darunter "Masurenalle 8-14" unten in der Ecke der Druckvermerk C/0284 welcher der selbe wie bei dem Vorgänger ist. Der rechte Bereich ist komplett frei gelassen.
 Die Rückseite besteht aus einer Kopfzeile zu 4 Abschnitten, einer Bereffzeile und einer Fußzeile mit Daten des Reichsrundfunks zu 4 Abschnitten.
Der Vordrucktext variiert bei bisher allen mir bekanten Karten, obgleich er inhaltlich das selbe Aussagt.

Im einzelnen: Hinter Betreff: "Kameradschaftsdienst" dahinter etwas höher abgesetzt :"Dtm.d.Postst.",
 Zweite Zeile:"Ihre Bitte um Durchsage haben wir in der",                    dritte Zeile mittig:"Sendung Kameradschaftsdienst",
 vierte Zeile unter Sendung:"am" dahinter handschriftlich das Datum,      fünfte Zeile:"in der Zeit von 5.00-6.15 Uhr entsro-",
 sechste Zeile:"chen. Wir grüßen Sie mit",                             siebte Zeile schließt sich unter das Wort "mit" an:"Heil Hitler !",
 achte Zeile:"Reichsrundfunk Gruppe PK",                                           neunte Zeile:"Kameradschaftsdienst des"
 zehnte Zeile:" Großdeutschen Rundfunks" in zwei Wörtern ab.    

Stempel ist hier der Freistempler des Reichsrundfunks Berlin Charlottenburg 9vom 16.12.44 und 6Rpf Freistempel dazwischen Eigenwerbung als dreizeiler "Reichsrundfunk/ G.m.B.H./ Berlin".

« Letzte Änderung: 24. Oktober 2009, 07:59:43 von Bodo35 »
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1687
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Bestätigungskarte des Reichsrundfunk für Stalingrad/Tunis
« Antwort #3 am: 03. Mai 2008, 14:50:05 »
Hier ein anderes Beispiel eines Vordrucks, Kartentyp identisch wie gerade beschrieben.
 Vordrucktext hier nun in der ersten Zeile hinter Betreff:"Datum des Poststempels" ausgeschrieben,
zweite Zeile:" Abt. Kameradschaftsdienst" unterstrichen,    dritte Zeile:" Ihre Bitte um Durchsage haben wir in der Sendung",      vierte Zeile:"Kameradschaftsdienst am" dahinter Datum handschriftlich,
fünfte Zeile:"in der Zeit von 5.00-6.15 Uhr entsprochen." sechste Zeile:"Wir grüßen Sie",      
                                    siebte-zehnte Zeile wie zuvor.
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2009, 08:02:07 von Bodo35 »
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

 

Powered by EzPortal