+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

27 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Torpedoboot Leopard Marinepostbüro Berlin C2  (Gelesen 3102 mal)

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostdirektor
  • *
  • Beiträge: 2521
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +11/-1
    • Feldpostsammelstelle
Torpedoboot Leopard Marinepostbüro Berlin C2
« am: 04. Juli 2008, 11:25:41 »
1937, 14. September, Torpedoboot Leopard über Marinepostbüro C2, Luftpostbrief nach Hannover.
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2009, 18:04:11 von Bodo35 »

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1647
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Torpedoboot Leopard Marinepostbüro Berlin C2
« Antwort #1 am: 15. Januar 2009, 18:45:46 »
Bei diesem Beleg finde ich sehr interessant, das sich an Bord des Torpedobootes Leopard zu dieser Zeit der Krigsmarine Schiffspoststempel Nr.28 befand und bei diesem Beleg der ab Algeciras bei Gibraltar ging nicht damit gestempelt wurde. Wahrscheinlich ist hier, das der Absender den Brief so schnell als möglich in Deutschland haben wollte und hier einen Zuschlag zum normalem Porto für die Luftpost gern in kauf nahm. Denn die Marineschiffspost nutze nicht den schnellsten weg zum Ziel und schon garnicht die Luftpost.
Schöner Beleg der sich auch in meiner Sammlung gut machen würde. ;D

Bodo35
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline topstar229

  • "Supporter"
  • Feldpostdirektor
  • *
  • Beiträge: 2521
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +11/-1
    • Feldpostsammelstelle
Re: Torpedoboot Leopard Marinepostbüro Berlin C2
« Antwort #2 am: 15. Januar 2009, 22:23:49 »
ich habe den beleg bereits getauscht gegen SS-Feldpost eines Holländers.... ;D

 

Powered by EzPortal