+-

Hauptmenü

Forum

Neuesten Beiträge

Anmeldung für die Supporter Mitgliedschaft

Statistik

Wir stellen uns vor

Nutzungs-/Allg. Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Impressum

Usermenü

Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Mitglieder Online

16 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: Zollfreie Monatssendungen  (Gelesen 2767 mal)

Offline Feldpost-Admin

  • Administrator
  • Feldpostinspektor
  • *
  • Beiträge: 936
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Zollfreie Monatssendungen
« am: 24. Juli 2007, 18:06:48 »
Zollfreie Monatsendungen wurden ursprünglich eingeführt zur Begrenzung des Päckchenversandes von Wehrmachtsangehörigen aus dem Generalgouvernement, später ausgedehnt auf die besetzten Westgebiete, Skandinavien, Blakan und Italien.
Andere, zollfreie zu behandelnde Sendungen, waren auch über die Gewichtsbeschränkungen hinaus die Päckchen und Pakete mit Nachlaßsachen von Gefallenen oder Vermißten sowie Eigensachen von verwundeten oder erkrankten Wehrmachtsangehörigen.

Quelle: Handbuch Katalog "Die deutsche Feldpost 1937 - 1945"
Meine Sammelgebiete:
Alles zum Thema „ Feldpost Normhandstempel-Kreisstempel 28mm-Form 01 (Fa)
R-Briefe und Dokumente zum Thema R-Briefen,
Kurlandbelege und Dokumente über Kurland
--------------------------------------------------
Zu erreichen bin ich unter folgenden Messenger:
Sykpe: markus_ludwigshafen

Offline Feldpostleitstelle

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 722
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
  • Feldpostleitstelle
Re: Zollfreie Monatssendungen
« Antwort #1 am: 22. August 2007, 20:31:12 »
Hier ein Beispiel für so eine Päckchenadresse (Zollfreie Monatssendung)
(eigene Sammlung)
« Letzte Änderung: 26. Mai 2012, 07:23:39 von Bodo35 »
Karl-Heinz Utz
Mein Sammelgebiet die "Stummen Stempel" der Feldpost
und Heimatsammlung alles von der SS-Kaserne Ellwangen

Offline Feldpostmeister_at

  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1006
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Zollfreie Monatssendungen
« Antwort #2 am: 22. August 2007, 22:18:07 »

Hier noch eine Bemerkung am Rande:

Zitat
...Der Dienststempel der betreffenden Einheit und die Unterschrift des Einheitsführers war immer zusätzlich erforderlich!...

Quelle: Wimmer, Die Deutsche Päckchenfeldpost -
Teil der Deutschen Feldpost 1939-1945

Max
Feldpostmeister_at

Offline Bodo35

  • Administrator
  • Feldpostamtsrat
  • *
  • Beiträge: 1717
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +4/-2
  • Suche alles über die Monsun U-Boote
Re: Zollfreie Monatssendungen
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2007, 17:27:17 »
Hier noch ein Beispiel einer zollfreien Monatssendung. Leider nur ein kleiner Abschnitt.
« Letzte Änderung: 26. Mai 2012, 07:24:13 von Bodo35 »
Sammelgebiete: Alle über die Monsun U-Boote und Funknachrichtenkarten aus eingeschlossenen Atlantik-Festungen. Desweiteren gute Kriegsgefangenenpost aus allen Gewahrsamsländern.

Offline Feldpostmeister_at

  • Feldpostoberinspektor
  • *
  • Beiträge: 1006
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +0/-0
Re: Zollfreie Monatssendungen
« Antwort #4 am: 25. April 2008, 16:31:54 »
Hier eine kompl. Paketverpackung - Zollfreie Monatssendung - in Richtung Front - Heimat.
Abs.: Sold. bei der Fp Nr. 44481 ( = Rgts. Stab u. Stabs-Battr. Art. Rgt. 194) der 94. Infanterie-Division.

Es handelt sich hier wirklich um die original Verpackung. Sehr selten !!
Auf der Rückseite Strassenkarte von Shell (SW Frankreich).


Max
« Letzte Änderung: 26. Mai 2012, 07:25:44 von Bodo35 »
Feldpostmeister_at

Offline Meyer Werner

  • "Supporter"
  • Feldpostsekretär
  • *
  • Beiträge: 529
  • Bewertung für Tausche/Verkaufen: +3/-0
Re: Zollfreie Monatssendungen
« Antwort #5 am: 09. Januar 2021, 17:41:57 »
Hallo,
Hier mal wieder eine Zollfreie Monatssendung der Feldpostnummer 17053
=Stab Marine Art.Abtl. 504
Unterstellt dem Kommandanten der Seeverteidigung von Bergen
Gruß Werner

 

Powered by EzPortal